lu.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Hausgemachte Kekse

Hausgemachte Kekse



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Vielen Dank für Ihre Hilfe bei der Auswahl des Bildes Dieses Rezept liegt mir sehr am Herzen und es soll gut aussehen. :)

  • 250 g Mehl
  • 100 g Zucker Ich habe Husten verwendet
  • 100 g Butter
  • ein Ei
  • ein Teelöffel Vanilleessenz
  • eine Prise Salz

Portionen: -

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Hausgemachte Kekse:

In einer Schüssel die Butter mit dem Zucker schaumig rühren.

Fügen Sie das Ei und die Vanilleessenz hinzu und mischen Sie es gut, bis Sie eine homogene Paste erhalten.

Das Mehl sieben und nach und nach in die Buttercreme einarbeiten.

Ein Backblech mit Backpapier oder etwas Butter und Mehl tapezieren, dann mit Hilfe von Spiritus die Kekse in die gewünschten Formen formen.

Im heißen Ofen bei 180 C / 350 F / Gas 4 25 Minuten backen oder bis die Kekse goldbraun werden. Behalte die Kekse im Auge, denn sie backen recht schnell und du willst nicht, dass sie zu sehr anbrennen und trocknen.

GUTEN APPETIT!!!


Hausgemachte Graham Cracker

1. Alle trockenen Zutaten mischen: Vollkornmehl, Weißes Mehl , Kleie, Backpulver, Backpulver, Salz und Zucker.
2. Die Butter so kalt wie möglich (idealerweise auf einer großen Reibe) in die trockenen Zutaten einarbeiten, gefolgt von Honig, Milch und Vanilleessenz.
3. Der Teig sollte eine sandige Konsistenz haben, die aber beim Drücken zwischen den Fingern klumpt.
4. Gruppieren Sie den gesamten Teig zu einer homogenen Kugel und teilen Sie ihn in 2 vollkommen gleiche Hälften. Auf ein Backblech mit einem Lineal einen Rand von 23/25 cm zeichnen.

✽ Wenn Ihnen das Aussehen von Graham Crackern egal ist oder Sie sie einfach nur für einen Käsekuchen verwenden möchten, müssen Sie nicht alle unten aufgeführten Schritte genau ausführen. Den Teig zu einem dünnen Blech streichen und nach Geschmack zuschneiden, dann gemäß Schritt 10 backen.

Aber wenn Sie sie servieren oder verwenden möchten, um einen Kuchen oder ein Eiscreme-Sandwich zuzubereiten, gehen Sie wie folgt vor, um perfekte Graham-Cracker zu erhalten:

5. Das Blech auf den Kopf stellen (damit der Teig die Schrift nicht berührt) und die Hälfte des Teigs so klein wie möglich in den Rand streuen, dann mit den Fingern andrücken, ohne den Rand zu verlassen.
6. Legen Sie ein weiteres Backblech darauf und versuchen Sie mit Hilfe des Twisters, den gezeichneten Rand zu verbinden und zu füllen.
7. Sobald der Teig verteilt ist, schneiden Sie 8 perfekt gleiche Graham-Cracker (Sie können ein sauberes Lineal verwenden). Den Teig zuerst auf einer Seite halbieren, dann weitere 3 Schnitte in die entgegengesetzte Richtung.
8. Die so erhaltenen Kekse 10 Minuten lang auf einem Tablett oder Zerkleinerer in den Gefrierschrank stellen.
9. Stechen Sie die Kekse mit einem Zahnstocher von Ort zu Ort.
10. Backen Sie die Graham Cracker 13-15 Minuten bei 180 Grad oder bis sie am Rand leicht gebräunt sind.
11. Nimm die Graham Cracker aus dem Ofen und trenne sie mit einem Messer, solange sie noch heiß sind. Dann 10-15 Minuten abkühlen lassen. Später werden sie knusprig und zerbrechlich.


Hausgemachte Graham Cracker

1. Alle trockenen Zutaten mischen: Vollkornmehl, Weißes Mehl , Kleie, Backpulver, Backpulver, Salz und Zucker.
2. Die Butter so kalt wie möglich (idealerweise auf einer großen Reibe) in die trockenen Zutaten einarbeiten, gefolgt von Honig, Milch und Vanilleessenz.
3. Der Teig sollte eine sandige Konsistenz haben, die aber beim Drücken zwischen den Fingern klumpt.
4. Gruppieren Sie den gesamten Teig zu einer homogenen Kugel und teilen Sie ihn in 2 vollkommen gleiche Hälften. Auf ein Backblech mit einem Lineal einen Rand von 23/25 cm zeichnen.

✽ Wenn Ihnen das Aussehen von Graham Crackern egal ist oder Sie sie einfach nur für einen Käsekuchen verwenden möchten, müssen Sie nicht alle unten aufgeführten Schritte genau ausführen. Den Teig zu einem dünnen Blech streichen und nach Geschmack zuschneiden, dann gemäß Schritt 10 backen.

Aber wenn Sie sie servieren oder verwenden möchten, um einen Kuchen oder ein Eiscreme-Sandwich zuzubereiten, gehen Sie wie folgt vor, um perfekte Graham-Cracker zu erhalten:

5. Das Blech auf den Kopf stellen (damit der Teig die Schrift nicht berührt) und die Hälfte des Teigs so klein wie möglich in den Rand streuen, dann mit den Fingern andrücken, ohne den Rand zu verlassen.
6. Legen Sie ein weiteres Backblech darauf und versuchen Sie mit Hilfe des Twisters, den gezeichneten Rand zu verbinden und zu füllen.
7. Sobald der Teig verteilt ist, schneiden Sie 8 perfekt gleiche Graham-Cracker (Sie können ein sauberes Lineal verwenden). Den Teig zuerst auf einer Seite halbieren, dann weitere 3 Schnitte in die entgegengesetzte Richtung.
8. Die so erhaltenen Kekse 10 Minuten lang auf einem Tablett oder Zerkleinerer in den Gefrierschrank stellen.
9. Stechen Sie die Kekse mit einem Zahnstocher von Ort zu Ort.
10. Backen Sie die Graham Cracker 13-15 Minuten bei 180 Grad oder bis sie am Rand leicht gebräunt sind.
11. Nimm die Graham Cracker aus dem Ofen und trenne sie mit einem Messer, solange sie noch heiß sind. Dann 10-15 Minuten abkühlen lassen. Später werden sie knusprig und zerbrechlich.


Hausgemachte Kekse

200 g Butter, 100 g Zucker, 1 TL Vanillezucker, 2 Eier, 2 TL Backpulver, 2 EL Sauerrahm, 300-350 g Mehl.

Zubereitungsart

In einer Schüssel Butter, Zucker, Vanillezucker und Backpulver vermischen.

Eier und Sauerrahm hinzufügen und zu einer homogenen Masse mischen.

Fügen Sie Mehl hinzu und kneten Sie den Teig, bis er an Ihren Händen klebt.

Den Teig etwa 20 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Mit dem Nudelholz eine Teigplatte ausbreiten,

dann schneiden wir mit Hilfe der Formen die Kekse.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit etwas Zucker bestreuen.

Die Kekse im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad C goldbraun backen, ca. 15-20 Minuten.


Hausgemachte Kekse

200 g Butter, 100 g Zucker, 1 TL Vanillezucker, 2 Eier, 2 TL Backpulver, 2 EL Sauerrahm, 300-350 g Mehl.

Zubereitungsart

In einer Schüssel Butter, Zucker, Vanillezucker und Backpulver vermischen.

Eier und Sauerrahm hinzufügen und zu einer homogenen Masse mischen.

Fügen Sie Mehl hinzu und kneten Sie den Teig, bis er an Ihren Händen klebt.

Den Teig etwa 20 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Mit dem Nudelholz eine Teigplatte ausbreiten,

Dann schneiden wir mit Hilfe der Formen die Kekse.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit etwas Zucker bestreuen.

Die Kekse im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad C goldbraun backen, ca. 15-20 Minuten.


Hausgemachte Kekse

200 g Butter, 100 g Zucker, 1 TL Vanillezucker, 2 Eier, 2 TL Backpulver, 2 EL Sauerrahm, 300-350 g Mehl.

Zubereitungsart

In einer Schüssel Butter, Zucker, Vanillezucker und Backpulver vermischen.

Eier und Sauerrahm hinzufügen und zu einer homogenen Masse mischen.

Fügen Sie Mehl hinzu und kneten Sie den Teig, bis er an Ihren Händen klebt.

Den Teig etwa 20 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Mit dem Nudelholz eine Teigplatte ausbreiten,

dann schneiden wir mit Hilfe der Formen die Kekse.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit etwas Zucker bestreuen.

Die Kekse im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad C goldbraun backen, ca. 15-20 Minuten.


ANZAC hausgemachte Kekse

Zutaten :

1 Tasse Haferflocken
1 Tasse Mehl
& frac12 Tasse Zucker
& frac34 Zuckerrohr-Kokosflocken
2 Esslöffel Honig
4 Esslöffel Butter
& frac12 Esslöffel Backpulver
1 Esslöffel abgekochtes Wasser

Zubereitungsart:

In einer Schüssel Haferflocken, Mehl, Zucker und Kokos mischen. In einer Pfanne die Butter schmelzen und mit Honig vermischen und mischen lassen.

In einem Topf heißes Wasser und Backpulver mischen. Gießen Sie die Zusammensetzung in die Pfanne, über die Mischung aus Honig und Butter, mischen Sie dann die trockenen Zutaten mit der Mischung in der Pfanne und mischen Sie kräftig.

Mit einem Holzlöffel aus der Komposition nehmen und zu flachen Kreisen formen. Legen Sie sie in ein Blech mit Wachspapier und lassen Sie sie 15 Minuten im Ofen, bis sie goldbraun sind. Das sind ein paar hausgemachte Kekse wunderbar!


Hausgemachte Kekse

Zutaten

200 g Butter, 100 g Zucker, 1 TL Vanillezucker, 2 Eier, 2 TL Backpulver, 2 EL Sauerrahm, 300-350 g Mehl.

Zubereitungsart

In einer Schüssel Butter, Zucker, Vanillezucker und Backpulver vermischen.

Eier und Sauerrahm hinzufügen und zu einer homogenen Masse mischen.

Fügen Sie Mehl hinzu und kneten Sie den Teig, bis er an Ihren Händen klebt.

Den Teig etwa 20 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Mit dem Nudelholz eine Teigplatte ausbreiten,

Dann schneiden wir mit Hilfe der Formen die Kekse.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit etwas Zucker bestreuen.

Die Kekse im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad C goldbraun backen, ca. 15-20 Minuten.


Hausgemachte Kekse

200 g Butter, 100 g Zucker, 1 TL Vanillezucker, 2 Eier, 2 TL Backpulver, 2 EL Sauerrahm, 300-350 g Mehl.

Zubereitungsart

In einer Schüssel Butter, Zucker, Vanillezucker und Backpulver vermischen.

Eier und Sauerrahm hinzufügen und zu einer homogenen Masse mischen.

Fügen Sie Mehl hinzu und kneten Sie den Teig, bis er an Ihren Händen klebt.

Den Teig etwa 20 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Mit dem Nudelholz eine Teigplatte ausbreiten,

Dann schneiden wir mit Hilfe der Formen die Kekse.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit etwas Zucker bestreuen.

Die Kekse im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad C goldbraun backen, ca. 15-20 Minuten.


Hausgemachte Kekse

200 g Butter, 100 g Zucker, 1 TL Vanillezucker, 2 Eier, 2 TL Backpulver, 2 EL Sauerrahm, 300-350 g Mehl.

Zubereitungsart

In einer Schüssel Butter, Zucker, Vanillezucker und Backpulver vermischen.

Eier und Sauerrahm hinzufügen und zu einer homogenen Masse mischen.

Fügen Sie Mehl hinzu und kneten Sie den Teig, bis er an Ihren Händen klebt.

Den Teig etwa 20 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Mit dem Nudelholz eine Teigplatte ausbreiten,

Dann schneiden wir mit Hilfe der Formen die Kekse.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit etwas Zucker bestreuen.

Die Kekse im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad C goldbraun backen, ca. 15-20 Minuten.


Hausgemachte Kekse

200 g Butter, 100 g Zucker, 1 TL Vanillezucker, 2 Eier, 2 TL Backpulver, 2 EL Sauerrahm, 300-350 g Mehl.

Zubereitungsart

In einer Schüssel Butter, Zucker, Vanillezucker und Backpulver vermischen.

Eier und Sauerrahm hinzufügen und zu einer homogenen Masse mischen.

Fügen Sie Mehl hinzu und kneten Sie den Teig, bis er an Ihren Händen klebt.

Den Teig etwa 20 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Mit dem Nudelholz eine Teigplatte ausbreiten,

dann schneiden wir mit Hilfe der Formen die Kekse.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit etwas Zucker bestreuen.

Die Kekse im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad C goldbraun backen, ca. 15-20 Minuten.


Video: Palmiers - butterdejs småkager formet som palmeblade