lu.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Wie man Butternusskürbis kocht

Wie man Butternusskürbis kocht


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Lerne in wenigen einfachen Schritten, wie du diesen Winterkürbis kochst

Winterkürbis ist eine gute Quelle für Ballaststoffe und Antioxidantien.

Butternut-Kürbis ist eine verbreitete Sorte von Winterkürbis mit einer orangefarbenen Schale und einer langen, glockenähnlichen Form. Wie andere Winter quetschen, ist es eine ausgezeichnete Quelle für Ballaststoffe und Nährstoffe und kann leicht geröstet, gebacken, püriert oder püriert werden.

Um Butternusskürbis zu kochen, schneide ihn zunächst der Länge nach in zwei Hälften. Verwenden Sie unbedingt ein scharfes Messer und stabilisieren Sie den Kürbis bei Bedarf mit einem sauberen Küchentuch; Runden Kürbis zu schneiden kann schwierig sein. Sobald Sie den Butternut-Kürbis halbiert haben, schöpfen Sie die Kerne und Fasern aus und entsorgen Sie sie.

Im Ofen
Die gereinigten Hälften mit der Schnittseite nach oben auf ein Backblech oder in eine flache Auflaufform legen. Den Kürbis mit Olivenöl bestreichen und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Gießen Sie etwa ¼ Zoll Wasser in den Boden der Pfanne und rösten Sie den Kürbis in einem 350-Grad-Ofen, bis er weich ist.

Auf dem Herd
Butternut-Kürbis kann auch in einem Topf mit kochendem Wasser gekocht werden. Nachdem Sie den Kürbis halbiert haben, drehen Sie die Hälften um und legen Sie sie mit der Schnittseite nach unten auf ein Schneidebrett. Die Hälften noch einmal halbieren und dann die geviertelten schälen quetschen mit einem scharfen Messer oder einem haltbaren Gemüseschäler. Schneiden Sie dann den Kürbis in 1-Zoll-Würfel und kochen Sie ihn in einem Topf mit Wasser (oder dämpfen Sie in einem Dampfkorb), bis er weich ist.

Sie können den Butternut-Kürbis dann würzen und im Ganzen, in Scheiben oder püriert servieren. Auch als Basis für Suppen oder Eintöpfe lässt es sich problemlos pürieren.

Klicken Sie hier für unsere besten Butternut-Kürbis-Rezepte.

Kristie Collado ist die Chefredakteurin von The Daily Meal. Folge ihr auf Twitter @KColladoCook.


Wie man Butternusskürbis kocht

Erfahren Sie, wie man Butternusskürbis auf 5 Arten zubereitet! Braten, Dämpfen, Kochen, Mikrowelle und Druckgaren machen diesen köstlichen Kürbis zart. Wählen Sie die Methode, die zu Ihrem Stil passt, und genießen Sie verschiedene gesunde Rezepte wie Beilagen, Suppen und Eintöpfe.

Unter der ungenießbaren Schale eines Butternusskürbisses liegt ein süßes und nussiges Fruchtfleisch. Sobald Sie diesen Winterkürbis einmal geschält und in Scheiben geschnitten haben, gibt es endlose Verwendungsmöglichkeiten. Ich habe eine Handvoll einfacher Kochmethoden für Sie zur Auswahl, je nachdem, wie Sie es genießen möchten.

Dämpfen, Kochen, Mikrowelle und Druckgaren sind schnelle Methoden, um das Fleisch bei feuchter Hitze zu erweichen. Diese Methoden verleihen nicht viel Geschmack, eignen sich jedoch hervorragend für Suppen und Pürees. Rösten hebt den Geschmack auf die nächste Stufe. Die hohe Hitze kann ganze Stücke oder gewürfelte Würfel in leicht gebräunte und schmackhafte Häppchen verwandeln. Ich verwende sie sogar als Sternfüllung der Taco-Nacht.


Einfaches Butternut-Kürbis-Rezept

Butternut-Kürbis ist ähnlich wie Kürbis und Spaghettikürbis. Es hat eine dicke Schale, die es sehr leicht zu lagern macht. Diesen findet man im Grunde das ganze Jahr über, da er lange halten kann. Denken Sie daran, vor dem Kauf auf blaue Flecken und Schnitte in der Haut zu achten.

Diese Frucht (ja, das ist sie) wird oft mit Gemüse verwechselt, weil sie normalerweise so zubereitet wird. Es wird in Vorspeisen eingearbeitet und gekocht, im Gegensatz zu den meisten Früchten, die roh gegessen werden können. Was sie botanisch zu einer Frucht macht, ist, dass sie aus der Blüte der Pflanze wächst und Samen enthält.

Es ist süß und das macht es vielseitig, da Sie es zu einem Dessert, einer Suppe, einer Beilage oder einfach zu allem machen können, was Sie wünschen. Wir kochen es oft, weil es super einfach und gesund ist. Außerdem ist es perfekt auf Feiertagstafeln wie Ostern oder Weihnachten.

Ist Butternut-Kürbis gesund?

Jawohl! Es enthält Kalium, Zink, Vitamin C und Antioxidantien. Außerdem ist es reich an Lutein, Vitamin A und Beta-Carotin, die alle gut für die Sehkraft sind. All diese Vorteile können Sie mit weniger als 100 Kalorien pro Tasse Portion erzielen.

Es hat fast kein Fett und die darin enthaltenen Ballaststoffe können Ihnen helfen, sich über einen längeren Zeitraum satt zu fühlen, was auch hilft, wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren.

Wie schäle ich den Butternusskürbis?

Als Winterkürbis hat diese Frucht eine dicke Schale. Um es zu schälen, beginnen Sie damit, beide Enden mit einem Messer abzuschneiden. Sobald Sie die Enden abgeschnitten haben, erhalten Sie eine ebene Oberfläche. Dies sorgt für die nötige Stabilität bei der Zubereitung. Verwenden Sie außerdem einen ultrascharfen Schäler, um die dicke Haut der Länge nach zu schälen.

Wie schneidet man Butternusskürbis?

Abgesehen von der Haut kann das Fleisch auch sehr schwer zu schneiden sein. Mit der abgerundeten Hälfte unten den Kürbis längs in der Mitte mit einem scharfen Messer einschneiden. Wenn Sie in der Mitte stecken bleiben, drücken Sie das Messer einfach mit einem Gummihammer vom anderen Ende nach unten.

Dies ergibt zwei Hälften des Kürbisses. Fruchtfleisch und Kerne mit einem Löffel entfernen.

Wie man Butternusskürbis würfelt?

  • Wenn Sie bereits zwei Hälften haben, ist es jetzt einfacher, die Früchte in kleinere mundgerechte Stücke zu schneiden. Um gleichmäßige Stücke zu erhalten, schneiden Sie am besten zwischen dem langen Hals und dem abgerundeten Boden ein. Schneiden Sie jedes &ldquoviertel&rdquo separat ab.
  • Beginnen Sie mit einer Hälfte des langen Halses, legen Sie die flache Seite auf das Schneidebrett und schneiden Sie es der Länge nach in 2,5 cm dicke Scheiben. Die Scheiben wieder auf dem Schneidebrett flach drücken und in eindicke lange rechteckige Riegel schneiden. Schneiden Sie quer und Sie erhalten gleichmäßig geformte Würfel (oder nahe genug).
  • Das Schneiden des abgerundeten Bodens ist schwieriger. Jede Scheibe wird halbmondförmig sein. Um sie zu &ldquocubes&rdquo zu machen, schneiden Sie schräg der Form folgend.

Meine hausgemachten Essensrezepte & Tipps

Seit einem Kürbis- und Kürbissaison ist wieder da, für diejenigen von euch, die einige davon kochen und essen wollten, aber aus Angst vor dem „Reinigen“ und Zubereiten des Kürbisses zögerten, hier die einfache Methode mit wenigen Schritten zu verwenden, die es mir ermöglicht, mach es schnell und vor allem schmerz- und blutlos.

Es funktioniert am besten für kleinere Kürbisse die Sie mit einem Messer durchschneiden können. Bei größeren Scheiben am besten erst in überschaubare Scheiben schneiden und dann wie beschrieben vorgehen.

Die gleiche Methode wird wahrscheinlich auch für andere Arten von Kürbissen und Kürbissen funktionieren.

Zutaten und Werkzeuge:

So geht's Schritt für Schritt:

  1. Zutaten vorbereiten: So reinigen Sie einen Butternut-Kürbis: Schritt 1
  2. Mit einem großen Messer die obere und untere Spitze des Kürbisses aufschneiden und entsorgen: So reinigen Sie einen Butternut-Kürbis: Schritt 2
  3. Schneiden Sie dann den Kürbis in runde Stücke von etwa Zoll Breite (oder mehr oder weniger, je nachdem, welche Größe Sie zum weiteren Kochen benötigen): So reinigen Sie einen Butternut-Kürbis: Schritt 3
  4. Sie erhalten diese schönen, orangefarbenen Scheiben (ich brauchte dieses Bild nicht wirklich, um das Verfahren zu demonstrieren, aber es sieht so bunt aus, dass ich beschlossen habe, es trotzdem zu teilen): So reinigen Sie einen Butternut-Kürbis: Schritt 4
  5. Mit einem Löffel die Kerne aus den Scheiben herauskratzen (und entsorgen), die sie enthalten: So reinigen Sie einen Butternut-Kürbis: Schritt 5
  6. Dann mit einem kleinen Messer oder einem Sparschäler die Haut von jeder Scheibe entfernen. Wenn Scheiben auf einmal zu dick sind, halbieren – einen Kreis oben und dann einen Kreis unten, drängen Sie sich nicht, auf einmal zu schneiden, so ist es sicherer: So reinigen Sie einen Butternut-Kürbis: Schritt 6
  7. Jetzt müssen Sie nur noch jede Kürbisscheibe in gleich große Stücke schneiden und der Butternut-Kürbis ist bereit zum weiteren Kochen: Wie reinigt man einen Butternut-Kürbis?

Braten:

  1. Backofen auf 400 F (200 C) vorheizen. Kürbis mit einer Bürste waschen und trocken tupfen.
  2. Enden abschneiden und dann quer halbieren. Hälften aufrecht hinstellen und mit einem Sparschäler oder einem scharfen Messer die Haut abziehen.
  3. Kürbis vierteln und Kerne und Fäden mit einem Löffel entfernen.
  4. In bis 1-Zoll-Würfel schneiden. In eine Schüssel geben und mit Olivenöl, Knoblauch, Rosmarin sowie Salz und Pfeffer mischen, bis sie bedeckt sind.
  5. Verteilen Sie die Mischung auf einem großen Backblech (vorzugsweise mit Folie ausgelegt, um die Reinigung zu erleichtern).
  6. 35-40 Minuten rösten, bis die Gabel zart und karamellisiert ist.

Sieden:

  1. Kürbis mit einer Bürste waschen und trocken tupfen. Enden abschneiden und dann quer halbieren. Hälften aufrecht hinstellen und mit einem Sparschäler oder einem scharfen Messer die Haut abziehen.
  2. Kürbis vierteln und Kerne und Fäden mit einem Löffel entfernen. In bis 1-Zoll-Würfel schneiden.
  3. Gib den Kürbis in einen Topf und fülle ihn mit so viel Wasser, dass er 1-2 Zoll über dem Kürbis bedeckt ist. Mit Salz würzen und bei starker Hitze etwa 12-15 Minuten kochen oder bis die Gabel weich ist.
  4. Gekochten Kürbis mit einem Schaumlöffel abgießen oder herausnehmen. Sie können mit Butter servieren, während sie noch heiß ist, oder mit einem Hauch von nativem Olivenöl extra.

Im Topflappen:

  1. Kürbis mit einer Bürste waschen und trocken tupfen. Den ganzen Kürbis in den Slow Cooker (mit oder ohne Stiel) geben, den Deckel schließen und 4 Stunden auf höchster Stufe oder 8-10 Stunden auf niedriger Stufe garen. Zum Garen muss kein Wasser in den Boden gegossen werden.
  2. Lassen Sie es gerade genug abkühlen, um es zu handhaben, und halbieren Sie es der Länge nach. Kerne und Fäden entfernen und das Fruchtfleisch herauskratzen. So kochst du Butternusskürbis ganz einfach im Crockpot!

Im Instant Pot oder Schnellkochtopf:

  1. Kürbis mit einer Bürste waschen und trocken tupfen. Enden abschneiden und dann quer halbieren.
  2. Jede Hälfte aufrecht stellen und vierteln. Entfernen Sie die Kerne und die daran befestigten Schnüre mit einem Löffel oder Eisportionierer.
  3. Stellen Sie den Dampfkorb in den Instant Pot und gießen Sie 1 ½ Tassen Wasser ein. Die Kürbisviertel auf den Dampfkorb legen, den Deckel verschließen, das Ventil sichern und bei hohem Druck etwa 6-7 Minuten garen. Abhängig von Ihrem Schnellkochtopf müssen Sie möglicherweise die Dampftaste drücken und manuell auf 6 oder 7 Minuten einstellen.
  4. Viertel mit einer Zange herausnehmen und das Fruchtfleisch herauskratzen. Um es als Babynahrung zu servieren, zerdrücken oder pürieren Sie einfach das gekochte Fleisch.

Erfahren Sie in 6 Schritten, wie Sie den Schnellkochtopf zum Garen von anderem Gemüse und auch für andere gängige Lebensmittel verwenden.

In der Mikrowelle:

  1. Kürbis mit einer Bürste waschen und trocken tupfen. Machen Sie mit einem Gemüsemesser Schlitze um den Kürbis, um ihn zu entlüften.
  2. Den ganzen Kürbis in eine mikrowellengeeignete Schüssel geben und je nach Stärke der Mikrowelle etwa 10-12 Minuten (1200 Watt Backofen) oder länger garen.
  3. Überprüfen Sie, ob der gekochte Kürbis zart genug ist, indem Sie ihn mit einer Gabel einstechen. Lassen Sie es gerade genug abkühlen, um es zu verarbeiten.
  4. Gekochten Butternusskürbis halbieren und Kerne und Fäden mit einem Löffel entfernen. In Scheiben oder Würfel schneiden oder das Fruchtfleisch herauskratzen.

Mit einer Höhe von etwa 5 Zoll und einem Gewicht von weniger als 2 Pfund ist Honignusskürbis ungefähr halb so groß wie eine durchschnittliche Butternuss, hat aber einen süßeren, konzentrierteren Geschmack. Es beginnt grünhäutig (wie eine Zucchini), wird braun und reift zu einer tiefen Honigfarbe. Sie müssen diese Schönheiten nicht schälen. Die zarte Haut ist essbar wie die eines Delicata-Kürbisses. Da die Haut dünn und zart ist, reifen Honignüsse viel schneller als Butternusskürbis, sollten sich aber an einem kühlen, trockenen Ort ohne Sonnenlicht ein paar Monate halten. Wenn die Haut faltig aussieht, verwenden Sie sie bald, da sie überreif werden kann.

Honignusskürbis wird normalerweise von Herbst bis Oktober geerntet und während der Wintersaison verkauft. Suchen Sie auf Bauernmärkten, ausgewählten Lebensmittelgeschäften und Fachgeschäften wie Trader Joe’s und Whole Foods nach Honignusskürbis. Da sie weniger wiegen als der durchschnittliche Winterkürbis, sind sie auch tendenziell billiger.


15 Butternut-Kürbis-Rezepte zum Nachkochen

Du hast also einen Butternut-Kürbis gekauft und nun steht er seit ein paar Tagen auf deiner Küchentheke. Sicher, Sie können Butternut-Kürbis als Beilage oder Körner-Bowl-Topper rösten oder ihn in ein cremiges Püree verwandeln, aber es gibt noch viel mehr Möglichkeiten, die über diese einfachen Zubereitungen hinausgehen!

Die gute Nachricht ist, dass dieser orangefarbene Winterkürbis super vielseitig ist, und sobald Sie sich mit etwas Inspiration und einer soliden Auswahl an Rezepten bewaffnet haben, sind Sie für die Saison gerüstet. Aber wie wäre es zunächst mit einer kleinen Auffrischung bei der Zubereitung von Butternut-Kürbis?

Im Gegensatz zu dünnschaligem Sommerkürbis und sogar Eichelkürbis, der eine dünne Haut zum Essen hat, solltest du die Haut von Butternusskürbis entfernen. Aber lassen Sie Ihren Sparschäler dort, wo er ist: Obwohl dies technisch gesehen die Arbeit erledigen kann, ist es viel einfacher, ein scharfes Kochmesser zu verwenden, um einen Butternusskürbis vorzubereiten und zu schneiden. Und während das orangefarbene Fruchtfleisch das ist, was Sie wirklich suchen, vergessen Sie nicht die Samen. Sie können gereinigt und zu einem knusprigen Snack geröstet werden – genau wie Kürbiskerne.

Von cremigen Nudeln und Salaten bis hin zu Suppen und Dips – hier sind 15 unserer Lieblingsrezepte für Butternut-Kürbis für die ganze Saison.


Wie man Butternusskürbis kocht (6 Möglichkeiten!)

Nicht sicher wie man Butternusskürbis kocht? Es ist einfach und es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, einen zuzubereiten! Butternusskürbis ist eine wunderbare Ergänzung zu jeder Herbstmahlzeit und ist ein Must-Make im Herbst und kann jedem Gericht eine gesunde Dosis Vitamine hinzufügen!

Zweifellos ist eine der Hauptfragen, die ich in meine DMs auf Instagram gleite oder mir per E-Mail gesendet werde, wie man einen Butternusskürbis kocht. Diese Herbstfrucht (ja, botanisch gesehen ist es eine Frucht, obwohl viele von uns sie wie ein Gemüse essen) ist unglaublich lecker, vielseitig, voller Vitamine und Mineralien, aber aus irgendeinem Grund ist das Kochen sehr einschüchternd.

Und zu schneiden. Was ich bekomme! Wenn dich das Schneiden eines Butternut-Kürbisses genauso verblüfft wie das Kochen eines, schau dir diesen Beitrag an!

Gesundheitliche Vorteile von Butternut-Kürbis

Warum ist es uns so wichtig, Butternusskürbis zu essen? Denn sie sind voller Güte. Wenn Sie einer Mahlzeit einen Butternusskürbis hinzufügen, fügen Sie auch …..

Kräuter und Gewürze, die gut zu Butternusskürbis passen

Die folgenden Garmethoden sind wunderbar offen, sodass Sie einen Butternusskürbis wirklich zu Ihrem eigenen machen können! Wenn ich ein Gemüse in eine Mahlzeit einarbeite, denke ich immer gerne darüber nach, welche Kräuter und Gewürze dazu passen! Hier sind einige Kräuter und Gewürze, die Sie für Ihren Butternusskürbis verwenden können

  • Zimt
  • Knoblauch
  • Ingwer
  • Salbei
  • Pfeffer (schwarz oder weiß)
  • Thymian
  • Piment
  • Salz
  • Muskatnuss

Andere Geschmacksrichtungen, die gut zu Butternusskürbis passen

  • Butter
  • Olivenöl
  • Zwiebel
  • Brühe (Hühnchen oder Gemüse)
  • Kokosmilch
  • Spinat

Wie man einen ganzen Butternusskürbis röstet

Du wirst brauchen:

  • 1 mittelgroßer Butternusskürbis (etwa 2 Pfund).
  • Öl nach Wahl
  1. Heizen Sie Ihren Ofen auf 425 ° F vor. Verwenden Sie etwas Öl, um eine große Auflaufform oder ein Backblech mit Lippen einzufetten. Es ist wichtig, einen Rand an deiner Auflaufform zu haben, da dein Kürbis beim Backen etwas Wasser abgeben könnte.
  2. Waschen Sie Ihren Kürbis und stechen Sie mit einem scharfen Messer vorsichtig 10-12 Löcher in den Kürbis.
  3. Gib den Kürbis in deine vorbereitete Auflaufform.
  4. 60-80 Minuten rösten (wenn Sie einen größeren Kürbis verwenden, dauert es länger). Ihr Kürbis ist fertig, wenn Sie mit einer Gabel oder einem Messer leicht ins Fleisch gehen.
  5. Aus dem Ofen nehmen und den Kürbis etwa 20 Minuten abkühlen lassen oder bis er kühl genug ist, um ihn anfassen zu können.
  6. Gib den gekochten Kürbis vorsichtig auf ein Schneidebrett (er wird innen noch heiß sein). Schneiden Sie es der Länge nach in zwei Hälften.
  7. Verwenden Sie einen Löffel, um die Samen und das faserige Fruchtfleisch, das sie umgibt, herauszuheben. Verwerfen.
  8. Entfernen Sie die Schale (sie sollte sich leicht lösen) und verwenden Sie dann das restliche Fruchtfleisch nach Belieben. (Würzvorschläge siehe oben oder Rezeptideen unten)

Wie man gewürfelten Butternusskürbis röstet

Du wirst brauchen:

  • 1 mittelgroßer Butternusskürbis, geschält, entkernt und in 1-Zoll-Würfel (3-4 Tassen) geschnitten
  • Öl nach Wahl
  1. Backofen auf 425 °C vorheizen
  2. Butternut-Kürbis mit 1-2 EL Öl nach Wahl vermengen. Sie können nach Belieben auch ein wenig nach Geschmack aus der obigen Liste hinzufügen.
  3. Überzogenen Kürbis auf 1 großen oder 2 mittelgroßen Backblechen anrichten. Ich lege meine gerne mit Pergamentpapier aus, um die Reinigung zu erleichtern. Um die schöne geröstete “Kruste” auf Ihren Kürbiswürfeln zu erhalten, achten Sie darauf, die Stücke nicht zu überfüllen. Überfüllter Kürbis wird eher dämpfen als rösten.
  4. Im vorgeheizten Ofen backen, bis der Kürbis für die Gabel zart und leicht gebräunt ist, etwa 20-25 Minuten, wobei die Hälfte der Garzeit umgedreht wird.

Wie man gewürfelten Butternusskürbis kocht

Du wirst brauchen:

  • 2-3 Tassen geschälter, entkernter Butternusskürbis und in 2,5 cm große Würfel geschnitten
  • Wasser
  1. In einem großen Topf den gewürfelten Butternusskürbis mit Wasser bedecken.
  2. Zum Kochen bringen und abdecken. Reduzieren Sie die Hitze, um 7-10 Minuten lang zu köcheln, oder bis der Kürbis Gabel zart ist.
  3. Abgießen und nach Belieben verwenden. (Würzvorschläge siehe oben oder Rezeptideen unten)

Wie man gewürfelten Butternusskürbis dämpft

Du wirst brauchen:

  • 2-3 Tassen entkernter, geschälter Butternusskürbis und in 1-Zoll-Würfel geschnitten
  • Wasser
  1. Bringen Sie in einem großen Topf mit einem Dampfkorb 1 Zoll Wasser zum Kochen.
  2. Kürbiswürfel in den Korb geben, zudecken und dämpfen, bis der Kürbis gabelzart ist, 13 bis 15 Minuten.
  3. Einmal gekocht, Würzvorschläge siehe oben oder Rezeptideen unten

So kochst du Butternusskürbis in deinem Slow Cooker

Du wirst brauchen:

  • 1 mittelgroßer Butternusskürbis (ca. 2 Pfund)
  • Wasser
  1. Waschen Sie Ihren Butternut-Kürbis und stechen Sie ihn 6-8 Mal vorsichtig mit einem scharfen Messer ein.
  2. Den ganzen Kürbis in einen Slow Cooker geben und 1 Tasse Wasser hinzufügen.
  3. Kochen Sie 4-5 Stunden auf hoher oder 6-8 Stunden auf niedriger Stufe. Du weißt, dass dein Kürbis fertig ist, wenn er sich leicht mit einer Gabel oder einem Messer durchstechen lässt.
  4. Wenn es kühl genug ist, um es zu handhaben, halbieren und die Samen herauskratzen.
  5. Würzvorschläge siehe oben oder Rezeptideen unten

So kochst du Butternusskürbis in deinem Instant Pot

  • 1 mittelgroßer Butternusskürbis (ca. 2 Pfund)
  • Wasser
  1. Wasche deinen Kürbis und stich ihn 8-10 Mal mit einem scharfen Messer ein.
  2. Gießen Sie 1 Tasse Wasser in Ihren Instant Pot. Legen Sie den Metalluntersetzer hinein und legen Sie den Butternusskürbis darauf.
  3. Befestigen Sie den Deckel und drehen Sie den Druckablassknopf in eine abgedichtete Position. 25 Minuten bei hohem Druck kochen. Wenn du einen großen Kürbis verwendest, halbiere ihn, um ihn zu kochen oder um mehr Kochzeit zu verlängern.
  4. Es dauert ungefähr 10 Minuten, bis Ihr Instant Pot unter Druck steht.
  5. Wenn die Kochzeit abgelaufen ist, verwenden Sie eine natürliche Freisetzung für 10 Minuten und lassen Sie dann vorsichtig den Restdruck ab.
  6. Wenn es kühl genug ist, um es zu handhaben, halbieren und die Samen herauskratzen.
  7. Würzvorschläge siehe oben oder Rezeptideen unten

Rezepte für Butternut-Kürbis

Wenn Sie jetzt einen Butternut-Kürbis in den Händen halten und sich sicher fühlen, wie man ihn zubereitet, probieren Sie ein paar dieser mit Kürbis gefüllten Rezepte für die Größe aus!


Butternut-Kürbis kochen: die besten Methoden

Jetzt, da wir das Schälen und Schneiden hinter uns haben, gehen wir zum lustigen Teil über und lernen, wie man Butternusskürbis kocht.

Es gibt einige Methoden, Butternut-Kürbis zu kochen. Die beliebtesten sind das Rösten von Butternut-Kürbis-Hälften oder -Würfeln.

Aber es gibt auch andere weniger bekannte Zubereitungsarten für Butternut-Kürbis, die Ihnen viel Zeit und Mühe ersparen, wie das Garen von ganzen Butternut-Kürbis, das Kochen von Butternut-Kürbis in der Mikrowelle sowie das Anbraten von Butternut-Kürbis.

Sie können auch Butternusskürbis dämpfen, der sich perfekt für die Zubereitung von Babynahrung eignet.

Wie man Butternut-Kürbis im Ganzen röstet

Schritt 1.

Um einen ganzen Kürbis zu rösten, waschen Sie ihn zunächst gründlich und tupfen Sie ihn trocken.

Schritt 2.

Machen Sie mit einem Gemüsemesser zwei kleine, aber tiefe Schnitte in der Mitte des breiten Endes des Butternut-Kürbisses. (Ich bin mir nicht sicher, wie dieser braune Fleck heißt, aber er ist der weichste Teil des Kürbisses und Sie können ihn leicht durchschneiden).

Diese kleinen Schnitte werden benötigt, um den Dampf aus dem Kürbis entweichen zu lassen, damit er explodiert. (Und vertrau mir, du willst nicht, dass das passiert, weil es chaotisch ist!)

Schritt 3.

Den Ofen auf 400F vorheizen. Den Kürbis auf ein Blech legen und in den Ofen schieben.

Backe den Butternut-Kürbis etwa 60 bis 75 Minuten lang oder bis du ihn leicht mit einer Gabel durchstechen kannst. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob der Kürbis fertig ist, backen Sie ihn einfach weitere 10 bis 15 Minuten, denn er schmeckt besser, wenn er richtig durchgegart ist.

Schritt 4.

Wenn der Butternut-Kürbis durch ist, nimm ihn aus dem Ofen und lasse ihn abkühlen, bis du damit umgehen kannst. Seien Sie sehr vorsichtig, denn Butternusskürbis wird innen sehr heiß. Den Kürbis längs halbieren.

Schritt 5.

Das Kürbisfleisch und die Kerne herauskratzen. (Verwerfen Sie die Samen nicht, da sie einen köstlichen Snack ergeben. Sehen Sie sich die Anweisungen am Ende dieses Beitrags an, wie Sie Butternusskürbiskerne rösten können). Auch die Schale des Butternut-Kürbisses ist essbar und schmeckt vor allem an den Stellen, an denen sie gebräunt ist, ähnlich wie eine Ofenkartoffelschale.

Wie man Butternut-Kürbis-Hälften röstet

Eine der beliebtesten Zubereitungsarten für Butternut-Kürbis ist das Rösten von Butternut-Kürbis-Hälften.

Ein halber Butternut-Kürbis röstet viel schneller als ein ganzer Butternut-Kürbis, und die Schnittflächen karamellisieren beim Backen, was den Geschmack des Butternut-Kürbis intensiviert.

Schritt 1.

Um Butternut-Kürbis-Hälften zu rösten, waschen Sie zuerst den Kürbis, tupfen Sie ihn trocken und bereiten Sie den Kürbis dann wie oben beschrieben vor.

Schritt 2.

Beide Enden abschneiden und der Länge nach halbieren. Die Samen herauskratzen. (Verwerfen Sie die Samen nicht, da sie einen köstlichen Snack ergeben. Sehen Sie sich die Anweisungen am Ende dieses Beitrags an, wie Sie Butternusskürbiskerne rösten können.)

Schritt 3.

Den Ofen auf 375F vorheizen. Die Schnittseite des Kürbisses mit Olivenöl einölen und die Kürbishälften auf ein Backblech legen. Die Butternut-Kürbis-Hälften 30 bis 45 Minuten rösten, bis die Gabel weich ist.

Soll ich Butternut-Kürbis mit der Schnittseite nach oben oder unten backen?

Du kannst die Kürbishälften entweder mit der Schnittseite nach oben oder nach unten rösten.

Die mit der Schnittseite nach unten gerösteten Kürbishälften ergeben einen sehr weichen und saftigen Butternut-Kürbis, da die Haut die Feuchtigkeit im Kürbis einfängt, sodass der Kürbis innen etwas gedämpft wird.

Wenn Sie die Kürbishälften mit der Schnittseite nach oben rösten, erhalten Sie einen etwas trockeneren und festeren Kürbis, da beim Kochen etwas Feuchtigkeit verdunstet. Der Kürbis, der mit der Schnittseite nach oben gebacken wurde, lässt sich normalerweise leichter schneiden und hält die Form besser.

Meine persönliche Vorliebe ist es, den Kürbis mit der Schnittseite nach oben zu backen, wenn ich ihn in Scheiben schneiden möchte. Wenn ich vorhabe, ein Butternut-Kürbis-Püree zuzubereiten, backe ich es mit der Schnittseite nach unten.

Wie man Butternusskürbis in der Mikrowelle kocht

  1. Um Butternut-Kürbis in der Mikrowelle zu kochen, waschen Sie den Kürbis zuerst, tupfen Sie ihn trocken und bereiten Sie ihn dann wie oben beschrieben vor.
  2. Die Enden abschneiden, längs halbieren und die Kerne herauskratzen. (Werfen Sie die Kerne nicht weg, denn sie ergeben einen köstlichen Snack. Siehe die Anleitung unten in diesem Beitrag, wie Sie Butternut-Kürbis-Samen rösten können.) Mit einer Gabel oder einem Messer ein paar Löcher in die Haut des Kürbisses bohren.
  3. Eine Kürbishälfte mit der Schnittfläche nach unten auf einen flachen Teller legen. Es muss kein Wasser hinzugefügt werden, da der Butternusskürbis viel Feuchtigkeit enthält. Die dicke Schale des Kürbisses schließt die Feuchtigkeit im Inneren ein, sodass der Kürbis gleichmäßig gart. Erhitze ihn etwa 10 bis 15 Minuten lang in der Mikrowelle. Die Zeit hängt von der Größe des Kürbisses und der Leistung deiner Mikrowelle ab. Sobald der Timer stoppt, lassen Sie ihn weitere 5 Minuten in der Mikrowelle.

Wie man Butternut-Kürbis-Würfel röstet

  1. Um Butternusskürbiswürfel zu rösten, waschen Sie zuerst den Kürbis und tupfen Sie ihn trocken, dann bereiten Sie den Kürbis wie oben beschrieben vor.
  2. Den Kürbis schälen und in Würfel schneiden. (Verwerfen Sie die Samen nicht, da sie einen köstlichen Snack ergeben. Sehen Sie sich die Anweisungen am Ende dieses Beitrags an, wie Sie Butternusskürbiskerne rösten können.)
  3. Den Ofen auf 350F vorheizen. Legen Sie die Würfel auf ein Backblech und fügen Sie ein bis zwei Esslöffel Olivenöl hinzu. Mit Salz. Werfen Sie die Würfel, um sie mit Öl zu überziehen.
  4. Die Butternut-Kürbiswürfel gleichmäßig auf dem Backblech verteilen. Achte darauf, dass die Würfel locker in einer einzigen Schicht angeordnet sind. Verwenden Sie bei Bedarf zwei Backbleche.
  5. Die Kürbiswürfel etwa 25 bis 35 Minuten backen, bis sie anfangen zu karamellisieren. Du kannst den Kürbis auch einige Minuten unter dem Grill stehen lassen. Wenn Sie zwei Backbleche verwenden, drehen Sie sie einmal, damit der Kürbis gleichmäßig gart.

Butternusskürbis anbraten

  1. Um Butternusskürbis zu braten, waschen Sie zuerst den Kürbis und tupfen Sie ihn trocken, dann bereiten Sie ihn wie oben beschrieben vor.
  2. Den Kürbis schälen, dann in Würfel schneiden. (Verwerfen Sie die Samen nicht, da sie einen köstlichen Snack ergeben. Sehen Sie sich die Anweisungen am Ende dieses Beitrags an, wie Sie Butternusskürbiskerne rösten können.)
  3. Etwa 1 1/2 Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die Butternut-Kürbiswürfel hinzu und kochen Sie sie unter gelegentlichem Rühren etwa 15 bis 20 Minuten lang, bis der Kürbis gabelzart ist und anfängt zu bräunen.
  4. Gegen Ende des Garvorgangs öfter umrühren, damit es nicht anbrennt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Butternut-Kürbis dämpfen

  1. Um Butternusskürbiswürfel zu dämpfen, waschen Sie zuerst den Kürbis und tupfen Sie ihn trocken, dann bereiten Sie ihn wie oben beschrieben vor.
  2. Den Kürbis schälen, dann in Würfel schneiden. (Entsorgen Sie die Samen nicht, da sie einen leckeren Snack ergeben. Sehen Sie sich die Anweisungen am Ende dieses Beitrags an, wie Sie Butternusskürbiskerne rösten können.)
  3. Fügen Sie Ihrem Dampfgarer Wasser hinzu und legen Sie die Kürbiswürfel in den Dampfgarerkorb.
  4. Bringen Sie das Wasser zum Kochen, decken Sie es ab und dämpfen Sie es etwa 15 bis 20 Minuten lang, bis der Kürbis gabelzart ist. Achten Sie bei der Verwendung eines Dampfgarers immer auf den Wasserstand, um sicherzustellen, dass er verdunstet. Fügen Sie bei Bedarf mehr Wasser hinzu.


21 herzhafte und köstliche Butternut-Kürbis-Rezepte

Im Herbst sind Sie bereit für gemütliche, wohlige Mahlzeiten und denken Sie an Suppen, Pasta, Eintöpfe und andere herzhafte Hauptgerichte. Der Herbst ist auch die beste Zeit für Produkte und macht Platz für Äpfel, Blumenkohl, Brokkoli und natürlich Butternusskürbis.

Obwohl Butternusskürbis-Rezepte einschüchternd erscheinen mögen, lässt sich die Haut des Gemüses leicht mit einem gewöhnlichen Sparschäler schälen. Butternusskürbis schmeckt sowohl süß als auch erdig, ist aber mild genug, um verschiedene Gewürze wie Zimt, Muskat und Ingwer zu ergänzen. Es ist auch perfekt für herzhafte und süße Gerichte. Und es steckt voller Ballaststoffe, Kalium und Vitamine, was es zu einer gesunden Wahl für Ihre Familie macht.

Sie müssen noch überzeugen? Schauen Sie sich unsere Sammlung von Butternut-Kürbis-Rezepten an, die alle überzeugen werden. Von cremigen Butternut-Kürbis-Suppen und herzhaften Vorspeisen bis hin zu einer würzigen Thanksgiving-Beilage und der Basis für ein sättigendes vegetarisches Abendessen sind diese Butternut-Kürbis-Rezepte perfekt in den kühleren Monaten. Es gibt wirklich nichts, was Sie mit diesem vielseitigen Gemüse nicht machen können!



Bemerkungen:

  1. Beinvenido

    Ich entschuldige mich, aber ich denke, Sie liegen falsch. Ich kann meine Position verteidigen. Schreiben Sie mir in PM.

  2. Heathleah

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach begehen Sie einen Fehler. Ich kann es beweisen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

  3. Duzahn

    Worüber reden all diese Leute in den Kommentaren? o_O

  4. Saylor

    Diese Nachricht ist unvergleichlich))), Ich mag es wirklich :)

  5. Dev

    Ich gratuliere Ihnen, Ihr Gedanke ist großartig

  6. Jukora

    Ehrlich gesagt sind die Kommentare hier viel unterhaltsamer als die Nachrichten selbst. (Natürlich keine Beleidigung für den Autor :))

  7. Parthenios

    Meiner Meinung nach liegen Sie falsch. Ich bin sicher. Ich kann meine Position verteidigen. Schicken Sie mir eine PN per PN, wir besprechen das.



Eine Nachricht schreiben