lu.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Die besten Snickerdoodle-Rezepte

Die besten Snickerdoodle-Rezepte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Die am besten bewerteten Snickerdoodle-Rezepte

Wenn Sie vor einem Geschmacksdilemma stehen und sich nicht zwischen Schokolade und Snickerdoodle entscheiden können, warum nicht beide Geschmacksrichtungen in einem? Mit freundlicher Genehmigung von Krusteaz

Diese Geschmacksharmonie ist fast zu gut, um sie nicht auszuprobieren. Wenn Sie Chai-Tee mögen, werden Sie diese Kekse vielleicht lieben. Mit freundlicher Genehmigung von Krusteaz

Mit diesen Keksen müssen Sie nicht nur auf das Frühstück warten, um den süß-würzigen Geschmack von Zimtschnecken zu genießen. Mit freundlicher Genehmigung von Krusteaz

Für Leute, die einfache Kekse mögen, sind zarte Snickerdoodles besser als der schickste verzierte Keks. Es dreht sich alles um Zucker und Gewürze, aber wenn Sie Vanille mögen, geben Sie einen Teelöffel zum Teig. Dieses Rezept macht viele Kekse, also haben Sie bestimmte Empfänger, bevor Sie mit dem Backen beginnen.

Weich, zäh und perfekt süß, dieses einfache Snickerdoodle-Rezept ist Komfortessen in einem Bissen.Rezept mit freundlicher Genehmigung von Rachel Cooks.


Echtes deutsches Snickerdoodles-Rezept

Butterig, kissen-weich und so köstlich gut mit einem Hauch von Zimt-Gewürz, das sind die besten Snickerdoodles! Schauen Sie sich die Tipps und Tricks an, um diese leckeren Kekse jedes Mal perfekt zu machen!

Diese Snickerdoodles sind wahrscheinlich meine Lieblingskekse aller Zeiten! Frag meine Familie! Jedes Mal finde ich diese Kekse – ob in Cafés oder Coffeeshops, Bäckereien oder sonstwo, ich achte darauf, mindestens ein oder 2 Stück zu kaufen. Mein Sohn teilt meine Liebe zu diesen Keksen, also kaufe ich oft auch einen für ihn .

Es muss all dieser buttrige Geschmack sein, der mit Zimtgewürz verstärkt wird und meine Geschmacksknospen wirklich kitzelt, dass ich ein halbes Dutzend dieser leckeren Kekse essen könnte, wenn ich nicht aufpasse! Ich liebe Shortbread mit all dem leckeren Buttergeschmack, also liebe ich wohl Snickerdoodles!

Außerdem passen sie immer so gut zu Kaffee oder englischem Frühstückstee, das ist in der Tat ein riesiger Bonus!

Als ich dieses Rezept für ein echtes deutsches Snickerdoodles-Rezept in einem lokalen Kochbuch (Hamden Chamber of Commerce Cookbook) fand, das ich bei Goodwill gekauft hatte, war ich sofort inspiriert, es zu machen. Immerhin trug es prominent das Rezept – THE REAL GERMAN SNICKERDOODLES! Ich sagte mir, ich teste es besser, um zu sehen, ob es gut ist!

Außerdem, da es fast die Weihnachtszeit ist, wollte ich eine Charge testen, die, wenn sie erfolgreich ist, mein Weihnachtsgeschenk sein würde. Also machte ich mich auf den Weg, um diese Snickerdoodles zu machen und das Rezept auszuprobieren, um sicherzustellen, dass es gut funktioniert. Auf dem Papier sah es sehr einfach und absolut machbar aus.

Ich freue mich, berichten zu können, dass es tatsächlich perfekt funktioniert hat!

Ich habe einige sehr kleine Anpassungen vorgenommen, die ich unten als Teil der Tipps notieren würde, damit diese Snickerdoodles beim Backen genauso schön werden wie die, die ich gemacht habe.

Der Geschmack ist genau richtig! Es ist so lecker und wieder voller butterartiger Güte, perfekt ergänzt durch das Zimtgewürz.

Vor allem breiteten sie sich nicht zu stark aus und kamen auch nicht zu flach heraus. Sie waren wie süße kleine Babykekse – nur etwa 2 Zoll groß, also sind sie die perfekten Knabbereien!

Sobald Sie es beißen, ist es kissenweich mit nur einem kleinen Knirschen, aber überhaupt nicht hart! Für mich sind sie perfekt!

Hier sind die Tipps und Tricks, die Sie verwenden können, damit Sie diese Snickerdoodles jedes Mal perfekt machen!

  1. Verwenden Sie die richtige Ofentemperatur. Das Originalrezept verlangte 400 F, aber es machte die Kekse etwas hart und dunkel im Boden. Sie haben immer noch gut geschmeckt, war aber nicht meine Präferenz. Also habe ich für die nächste Charge, die ich gemacht habe, die Temperatur gesenkt und die Kekse sind perfekt gebacken. Ich habe versucht, bei 375F und 350F zu backen. Ich persönlich bevorzuge es, die Kekse bei 350F zu backen, weil ich sie weicher und nur leicht zäh mag.
  2. Stellen Sie sicher, dass der Teig etwa eine Stunde im Kühlschrank ruht. Dadurch wird verhindert, dass sich die Kekse zu sehr ausbreiten oder platt drücken.
  3. Butter und Zucker nicht zu stark schaumig schlagen. Mischen Sie einfach, bis die Mischung leicht und flauschig aussieht. Etwa ein paar Minuten oder so im elektrischen Mixer sollte es tun.
  4. Stellen Sie sicher, dass Ihr Backpulver und Ihre Weinsteincreme nicht abgelaufen sind oder Ihre Kekse möglicherweise nicht richtig aufgehen.
  5. Sie können die Zimtmenge anpassen, wenn Sie die Kekse mit einem ausgeprägteren Zimtgeschmack mögen, aber ich bleibe bei dieser Messung von 3 EL Zucker auf 2 TL Zimt.
  6. Nicht überbacken. Backen Sie die Kekse einfach, bis sie fest, aber nicht hart sind. Der Boden sollte nicht viel bräunen, wobei die Farbe hauptsächlich vom Zimtgewürz stammt. Vertrauen Sie mir, Ihre Kekse bleiben auch nach einem Tag zart und lecker, wenn sie nicht überbacken sind.
  7. Verwenden Sie nur Butter. Dies ist meine Geschmacksvorliebe, aber Sie können die Butter auch mit Margarine oder Backfett halbieren, wenn Sie möchten. Für mich macht All-Butter es leckerer, aber das ist meine persönliche Vorliebe.
  8. Um ein knackigeres Aussehen für Ihre Snickerdoodles zu erzielen, machen Sie die Teigkugeln nicht perfekt rund und glatt. Einfach schnell zu einem Ball formen, aber nicht überarbeiten, damit er nicht perfekt aussieht. Nach dem Backen hätten sie den klassischen Snickerdoodle-Look.
  9. Der Einfachheit halber die Zucker-Zimt-Mischung in einen Sandwichbeutel geben. Lassen Sie jede Keksteigkugel fallen und schütteln Sie sie, um sie mit der Mischung zu bedecken. Einfacher als die Kekse in die Mischung zu rollen.

Dieses Rezept ergibt ungefähr 4 1/2 Dutzend 2-Zoll-Kekse! Perfekte Leckerbissen!


Rezeptzusammenfassung

  • ½ Tasse Butter, weich
  • ½ Tasse Verkürzung
  • 1 ½ Tassen weißer Zucker
  • 2 Eier
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 ¾ Tassen Allzweckmehl
  • 2 Teelöffel Weinstein
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • ¼ Teelöffel Salz
  • 2 Esslöffel weißer Zucker
  • 2 Teelöffel gemahlener Zimt

Backofen auf 400 Grad F (200 Grad C) vorheizen.

Butter, Backfett, 1 1/2 Tassen Zucker, Eier und Vanille cremig schlagen. Mehl, Weinstein, Soda und Salz unterrühren. Teig mit abgerundeten Löffeln zu Kugeln formen.

2 EL Zucker und Zimt vermischen. Teigkugeln in der Mischung rollen. 2 cm auseinander auf ungefettete Backbleche legen.

8 bis 10 Minuten backen, oder bis sie fest sind, aber nicht zu hart. Sofort vom Backblech entfernen.


Was ist der Unterschied zwischen einem Zuckerkeks und einem Snickerdoodle?

Es gibt zwei Hauptunterschiede zwischen Zuckerkeksen und Snickerdoodle-Keksen. Erstens enthalten Snickerdoodles Sahne von Zahnstein, was dem Geschmack den charakteristischen Geschmack verleiht. Zweitens werden Snickerdoodles in einem gerollten Zimt Zucker Mischung, wodurch der Zimtgeschmack stark hervorsticht. Zuckerkekse haben selten Weinstein und enthalten keinen Zimt.

Sie fragen sich vielleicht…


Beste Snickerdoodle-Rezepte - Rezepte

Es ist mein allererster köstlicher Mittwoch und ich hoffe, Sie sind bereit, etwas Leckeres zu probieren.

Zunächst einmal habe ich einen Haftungsausschluss. Ich bin auf keinen Fall ein professioneller Bäcker. Ich schneide oft ab oder verwende Abkürzungen, um Geld oder Zeit zu sparen, und ich passe Rezepte an, damit es für mich funktioniert. Ich mache die Dinge wahrscheinlich nicht "richtig", aber ich mache viele Kekse und Leckereien, und die werden normalerweise sowieso ziemlich lecker. Für mich ist es ein bisschen wie Mathematik - wen interessiert es, wie Sie die Antwort bekommen, solange es richtig ist? (Nicht erschrecken, Mathelehrer. Ich war sowieso nie sehr gut in Mathe!)

Heute teile ich mit Ihnen mein Lieblingsrezept für Snickerdoodle. Ich habe im Laufe der Jahre viele ausprobiert, und dieser produziert köstlich leckere, weiche Kekse, die mit genau der richtigen Menge Zimt und Zucker bedeckt sind. Ich fand ursprünglich in Essential Mormon Celebrations und habe es nur ein wenig optimiert.

Sammeln Sie Ihre Zutaten. Hier ist, was Sie brauchen:
1 3/4 C. Zucker (aufgeteilt)
1 C. Margarine oder Butter, weich
2 Eier
2 3/4-3 1/4 C. Mehl
2 TL. Sahne von Zahnstein
1 Teelöffel. Backsoda
1/4 TL Salz
2 TL. Zimt

Heizen Sie Ihren Ofen auf 350 Grad vor und bereiten Sie Ihre Backbleche vor. Das Rezept sagt 400, also kannst du das machen, wenn du willst, aber hier ist mein Geheimnis, um jedes Mal perfekte Kekse zu haben---

Kekse 10 Minuten bei 350 Grad backen, egal was das Rezept sagt. Wenn ich das tue, werden meine Kekse zu 99 Prozent genau so, wie ich sie mag. Sie sind außen schön fest, innen saftig und zäh (aber nicht teigig). Ich verwende einen typischen Elektroofen, also müssen Sie sich möglicherweise an Ihren eigenen anpassen, aber seien Sie mutig und probieren Sie es mit einer Testcharge aus. (Was ist das Schlimmste, was passieren könnte? Wenn sie noch nicht ganz gebacken sind, backe sie einfach noch ein paar Minuten. Oder iss den Teig. Yum.)

Weiter gehts.
1. Weiche deine Butter oder Margarine ein. Ich backe fast nie mit Butter, meistens aus Geldgründen. Mein Lieblingsersatz zum Backen ist Imperial Margarine, aber ich bin mir sicher, dass andere auch gut sind. Sie können es stehen lassen, bis es weich wird, oder für etwa 15 Sekunden in die Mikrowelle stellen. Nur nicht schmelzen.

Sie wissen, dass es fertig ist, wenn es so aussieht:

3. In einer anderen Schüssel Mehl, Weinstein, Backpulver und Salz vermischen. (** Das mache ich so gut wie nie, weil ich faul bin. Normalerweise kippe ich alles zusammen in eine Schüssel. Du solltest wahrscheinlich der Anleitung folgen, aber meine Kekse werden trotzdem toll.)

Teig in 1-Zoll-Kugeln formen. Ich finde meinen Teig ziemlich klebrig. Sie möchten nicht zu viel Mehl hinzufügen, also können Sie zwei Dinge tun. Legen Sie es entweder in den Kühlschrank, um es für eine Stunde oder so zu kühlen, oder Sie können tun, was ich tue - brechen Sie die Keksteigschaufel aus.

Meins ist eine 1-Zoll-Schaufel, also fülle ich sie und kratze sie an der Seite der Schüssel, um sie zu glätten.

Legen Sie es auf Ihr Plätzchenblatt. (** Ich verwende eine Silikonmatte von Wilton für meine Backbleche. Es erspart mir das Reinigen von Backblechen und verhindert, dass die Unterseiten der Kekse zu gut werden. Ich liebe es.)

Aber wenn Sie sie ein paar Minuten sitzen lassen, werden sie flach und knistern oben, genau wie ein perfektes Snickerdoodle.

Diese werden am besten warm serviert oder am selben Tag, an dem Sie sie zubereiten, obwohl sie sich auch gut einfrieren lassen. Bewahren Sie Reste in einem luftdichten Behälter auf.

Ich wette, Ihre Kinder würden Sie lieben, wenn Sie diese für sie machen würden! Hier ist ein Rezept zum Ausdrucken:


Fragen zu Weinstein

So viele Leute fragen sich "Was ist Weinstein?" Nun, mein Wissenschafts-Nerd-Selbst ist hier, um Ihnen zu sagen, dass es sich um eine Säure namens Weinsäure, Kaliumbitartrat oder Kaliumhydrogentartrat handelt, die die chemische Formel KC . hat4h5Ö6 Weinstein ist eigentlich ein Nebenprodukt der Vergärung von Trauben zu Wein! Obwohl es viele Verwendungsmöglichkeiten hat, reagiert es in diesem Rezept mit Backpulver, um diese Snickerdoodles aufgehen zu lassen!

Ist Weinstein wirklich notwendig?

Um einen wirklich klassischen Snickerdoodle-Keks zuzubereiten, lautet die Antwort ja! Die saure Natur der Weinsteincreme verleiht Snickerdoodles einen sehr leicht würzigen Geschmack und die perfekte zähe Textur.

Wodurch kann ich Weinstein ersetzen?

Es lohnt sich wirklich, Weinstein zu kaufen, wenn Sie die besten Snickerdoodle-Kekse aller Zeiten machen möchten! Zur Not aber könnten ersetzen Sie Weinstein und Backpulver durch 1 ½ TL Backpulver. Aber auch hier empfehle ich, das Rezept wie geschrieben zu befolgen, um die besten Ergebnisse zu erzielen!


WARUM SIND SIE SNICKERDOODLES GENANNT?

Das ist eine sehr gute Frage… Und etwas, auf das ich die Antwort nicht ganz weiß! Es gibt jedoch verschiedene Theorien darüber, warum Snickerdoodle-Cookies „Snickerdoodles“ genannt werden.

Die erste Theorie besagt, dass Snickerdoodles aus Deutschland stammen. Wenn wahr, dann ist der Name der Kekse ein Spiel mit dem deutschen Wort "schnecken", was Schnecken bedeutet. Schnecken ist auch die Bezeichnung für eine bestimmte Art deutscher süßer Brötchen (sehr ähnlich wie die Amerikaner klebrige Pekannussbrötchen nennen!), die so genannt werden, weil sie wie ein Schneckenhaus spiralförmig aufgerollt sind.

Soweit die Quellen, also meine beste Vermutung… Vielleicht haben die klebrigen Brötchen und Kekse ähnliche Aromen von der Süße und dem Zimt?


Die zweite Theorie besagt, dass Snickerdoodles tatsächlich im späten 19. Jahrhundert in Neuengland entstanden sind, möglicherweise von einer Frau namens Cornelia Campbell Bedford. Neuengländer neigten dazu, Backwaren skurrile Namen zu geben, so dass der Begriff „Snickerdoodle“ möglicherweise überhaupt nichts bedeutet!

In einigen Kochbüchern aus den späten 1800er und frühen 1900er Jahren wurden Snickerdoodles tatsächlich in das Kuchenkapitel und nicht in das Kekskapitel aufgenommen… Sie waren also ursprünglich eher kissen- und kuchenartig in der Textur als die weichen und zähen Leckereien, die sie heute sind.

Unabhängig davon, welcher Theorie Sie glauben… Die Kekse sind absolut köstlich, also tauchen wir ein, wie Sie die ultimativ gesunden Snickerdoodles herstellen!


Ist es notwendig, Weinstein in Snickerdoodle-Kekse zu geben?

Jawohl! Weinstein ist eine Art Säure, und die grundlegende Wissenschaft ist, dass sie dabei hilft, Luftblasen zu stabilisieren. Es ist es, was den Keksen ihren charakteristischen Geschmack verleiht und sie zäh macht! Es verhindert, dass der Zucker auskristallisiert und sie in knusprige Kekse verwandeln.


Ein Snickerdoodle ist ein weicher und zäher Zuckerkeks, der vor dem Backen in einer Zimt-Zucker-Mischung gerollt wird.

Sie sind nicht gerade ein Zuckerkeks wegen der Tartercreme (die für Snickerdoodle-Kekse ein MUSS ist), die verhindert, dass die Kekse Zuckerkristalle bilden, wie in Ihrem traditionellen Zuckerkeksrezept. Wenn sich keine Zuckerkristalle bilden, bedeutet dies, dass Sie am Ende kissenweiche und flauschige Kekse erhalten.

Es gibt einige Variationen dieses erstaunlichen Zimt-Zucker-Keksrezepts. Wenn Sie ein Fan von Kürbis sind, müssen Sie meine Kürbis-Snickerdoodle-Kekse probieren, sie sind unglaublich!


Beste Snickerdoodles-Rezepttipps

  • Wenn Sie die traditionelle Textur klassischer Snickerdoodles haben möchten, nicht überbacken die Kekse.
  • Das Mehl in den Messbecher löffeln und mit einem Messer glattstreichen.
  • Passen Sie die Backzeiten an, um weichere oder knusprigere Kekse zu erhalten.
  • Ich lege mehr als eine Blechpfanne zum Backen gleichzeitig in den Ofen (das machen wir in Restaurantküchen). Ich achte nur darauf, dass ich sie während der gesamten Garzeit drehe (der obere geht nach unten und der vordere nach hinten – um 180 Grad gedreht)
  • Dies ist mein Lieblings-Standmixer, es gibt ihn in allen möglichen lustigen Farben Eine großartige Investition, die Sie ein Leben lang halten wird!

Schauen Sie sich diese leckeren und einfachen Keksrezepte an:

Folgen Sie mir in den sozialen Medien für weitere Rezeptideen & #038 Inspiration! Pinterest Facebook Instagram Mein Newsletter



Bemerkungen:

  1. Galen

    does not exist Probable

  2. Thaw

    Ich akzeptiere bereitwillig. Meiner Meinung nach ist es eine interessante Frage, ich werde an einer Diskussion teilnehmen. Zusammen können wir zu einer richtigen Antwort kommen.

  3. Rune

    die Nachricht wird gelöscht

  4. Ilhicamina

    Geld ist niemals so gut wie schlecht ohne es. Nützliche Haushaltstipps: Der Müll kann herausgenommen werden, wenn der Geruch unerträglich ist. Um zu verhindern, dass die Milch entkommt, binden Sie die Kuh fest. Schuhe dauern viel länger, wenn Sie keinen neuen kaufen. Ein kochender Wasserkocher wird lauter pfeifen, wenn Sie jemanden aus Ihrer Familie darauf legen ... wenn ich nicht ausflippen werde, werde ich ihn streuen. Wenn Sie in den Spiegel geschaut haben, aber dort niemanden gefunden haben, sind Sie unwiderstehlich! Wie lange ich lebe, kann ich zwei Dinge nicht verstehen: Woher kommt der Staub und wohin geht das Geld?



Eine Nachricht schreiben