lu.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Rezept für einen Kokoskuchen mit 12 Schichten

Rezept für einen Kokoskuchen mit 12 Schichten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Es schmeckt genauso gut wie es aussieht, vertrauen Sie uns.

Zutaten

  • 2 Tassen Kokosflocken, mittelgroß
  • 1 Pfund ungesalzene Butter
  • 3 Tassen Kristallzucker
  • 6 Eier
  • 1 1/2 Tasse Sahne
  • 1 1/2 Esslöffel Vanilleextrakt
  • 4 1/2 Tassen Allzweckmehl
  • 1 1/2 Esslöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel koscheres Salz
  • geschnittene Erdbeeren

Füllung

  • 5 Tassen Sahne
  • 3 Tassen Kristallzucker
  • 1 Pfund ungesalzene Butter
  • 4 Esslöffel Maisstärke
  • 3 Esslöffel Wasser
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 9 Tassen Kokos, mittelgroß

Glasur

  • 1 Tasse ungesalzene Butter, Raumtemperatur
  • 5 Tassen Puderzucker
  • 1/2 Pfund Frischkäse
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt

Kokoscreme anglaise

  • 1 Tasse Sahne
  • 1/4 Tasse ungesüßte Kokosflocken, mittelgroß
  • 4 Eigelb
  • 4 Esslöffel Kristallzucker

Mamas Rezept-Sammelalbum (ca. 1920er Jahre)

Machen Sie einen altmodischen Kokoskuchen

Kokos-Schichtkuchen

1/2 Tasse Butter, 1 Tasse Zucker, 2 Eier, 2 Teelöffel Backpulver, 2 Tassen Gebäckmehl, 1/4 Teelöffel Salz, 1 Teelöffel Kokosaroma, 3/4 Tasse Milch.

Butter und Zucker gut cremig schlagen, mit Aroma verquirlen, Eier ganz leicht schlagen und nach und nach in die Butter und den Zucker rühren.

Mehl, Backpulver und Salz sieben, abwechselnd mit Milch leicht zur ersten Mischung geben, in gefettete Kuchenformen geben und bei mittlerem Ofen (350 ° F) 15 bis 20 Minuten backen.

Hausgemachter Kokoskuchen Rezept

Geformter Kokoskuchen

Dieses Rezept mit seiner Kieme (1/2 Tasse) Sahne und drei Eiern sollte reich genug sein, um kein Zuckerguss zu benötigen.

4 Unzen Butter, 4 Unzen Rizinuszucker, 4 Unzen Kokosnuss, 5 Unzen Mehl, 3 Eier, 1 Kiemen (1/2 Tasse) Sahne, 1 Teelöffel Vanille, 1 Teelöffel Backpulver. Butter und Zucker cremig schlagen.

Eigelb und Sahne mischen, abwechselnd mit Butter und Zucker bemehlen, Kokosnuss einrühren, dann steif geschlagenes Eiweiss und Vanille dazugeben.

In eine gut gebutterte Form gießen und eine Stunde bei mittlerem Ofen (350 ° F) backen.

Hausgemachte Kokos-Kuchen-Rezepte

Buckeye Verlag (1877)

Backen Sie nach dem Mischen die folgenden Kuchen in einem gemäßigten Ofen von 350 ° F, bis sie fertig sind.

Einfacher Kokoskuchen

Eine Tasse Butter, drei Zucker, eine süße Milch, viereinhalb Mehl, vier Eier mit Eiweiß zu einem steifen Schaum, ein Teelöffel Soda, zwei Weinstein, eine geriebene Kokosnuss. -Frau. J. Holland, New Castle, Ind.

Nettie's Kokos-Schichtkuchen

Zu dem gut geschlagenen Eigelb von sechs Eiern zwei Tassen Puderzucker, drei Viertel Tassen Butter, eine süße Milch, dreieinhalb Mehl, einen gestrichenen Teelöffel Soda und zwei Weinsteincreme, Weiß von vier hinzufügen Eier gut geschlagen in Geleekuchenformen backen.

Für die Glasur eine Kokosnuss reiben, das Eiweiß von zwei Eiern schlagen und eine Teetasse Puderzucker dazugeben, gründlich mit der Kokosraspel mischen und gleichmäßig auf den kalten Kuchenschichten verteilen. —Miss Nettie Miller, Columbus

Schichtkuchen mit Kokospudding

Eine Tasse Butter, zwei von Zucker, drei von Mehl, vier Eier, eine Tasse süße Milch, eine von Maisstärke (die Tassen Butter und Mehl nicht sehr voll zu füllen, wenn die Eier klein sind), zwei Teelöffel Weinstein, einer von Soda.

Machen Sie Vanillepudding wie folgt: Eine Tasse dicke saure Sahne dünn gerührt, eine Tasse Zucker, eine Kokosraspel, ein Ei separat geschlagen zwischen den Schichten wie Geleekuchen verteilen. -Frau. Mary S. Moore, Granville

Kokos-Mandel-Hickory-Nuss-Kuchen

Dreiviertel Pfund Mehl, halber Teelöffel Salz, ein Viertel Pfund Butter, Pfund Zucker, Teetasse Sauerrahm, vier Eier, Zitronenaroma nach Geschmack und ein Teelöffel Soda, aufgelöst in zwei Teelöffel heißem Wasser.

Mischen Sie alles gründlich, reiben Sie den weißen Teil einer Kokosnuss ein oder rühren Sie einen Pint gehackte Hickory-Nüsse oder einen Pint blanchierte Mandeln unter. -Frau. J. W. Grubbs of Richmond, Ind.

Tante Babettes hausgemachte Kokoskuchen-Rezepte

Tante Babettes Kochbuch (1889)

Backen Sie nach dem Mischen die folgenden Kuchen in einem gemäßigten Ofen von 350 ° F, bis sie fertig sind.

Kokos-Schichtkuchen Nr. 1

Eine halbe Tasse Butter und eine halbe Tasse Puderzucker zu einer Creme einreiben. Fügen Sie nach und nach vier Eier, eine halbe Tasse Milch und zwei Tassen Mehl hinzu und fügen Sie beim letzten Sieben einen Teelöffel Backpulver hinzu. In Schichten backen.

Eine geriebene Kokosnuss und die gesamte Milch, zu der Hälfte das geschlagene Eiweiß von drei Eiern und eine Tasse Puderzucker hinzufügen. Legen Sie diese zwischen die Schichten.

Mit der anderen Hälfte der Kokosraspeln fünf Esslöffel Puderzucker mischen und dick auf den zuvor eisgekühlten Kuchen streuen.

Kokos-Schichtkuchen Nr. 2

Omas Tipp

1 Becher = 10 gerundete EL Mehl. 1-1/2 Becher = Knapp 2 Tassen (1 Pfund) Kristallzucker.

Nehmen Sie Eiweiß von zehn Eiern, einen Becher Mehl, eineinhalb Becher pulverisierten Zucker und einen Teelöffel Weinstein. Das Mehl fünfmal sieben, dann den Zucker und das Mehl zusammen sieben.

Das Eiweiß zu einem sehr steifen Schaum schlagen. Rühren Sie in sie, wenn der Zucker und das Mehl steif sind, und zuletzt den Weinstein. Sofort in drei oder vier Schichten backen. Verwenden Sie dieselbe Füllung wie in Nr. 1.

Kokosbrot

Reiben Sie eine Tasse Butter und zwei Tassen Zucker zu einer Creme. Fügen Sie eine Tasse Milch, das Eiweiß von vier Eiern, drei Tassen Mehl (nach dem Sieben gemessen) und zwei Teelöffel Backpulver hinzu, das beim letzten Sieben hinzugefügt wurde.

Fügen Sie eine geriebene Kokosnuss und zuletzt das steif geschlagene Weiß hinzu. In einem Brot backen. Blech mit Butterpapier auslegen.

Hausgemachter Kokoskuchen Rezept

Das Dominion Hauskochbuch (1868)

Dieses frühe kanadische Kochbuch wurde nur ein Jahr nach der kanadischen Konföderation veröffentlicht. Es ist ein schönes Beispiel für ein altmodisches hausgemachtes Kokoskuchenrezept, das von kanadischen Hausfrauen dieser Zeit bevorzugt wurde.

Kokosnusskuchen aus Oberkanada

Nehmen Sie Kokosraspeln und weißen Puderzucker zu gleichen Gewichten (der braune Teil der Kokosnuss sollte vor dem Reiben abgeschnitten werden) – fügen Sie das Eiweiß der zu einem steifen Schaum geschlagenen Eier hinzu, im Verhältnis von jeweils einem halben Dutzend zu einem Pfund Kokosnuss und Zucker. Es sollten gerade Eier genug sein, um das Ganze noch zu benetzen.

Lassen Sie die Mischung im Abstand von mehreren Zentimetern auf gebutterte Teller fallen. Backen Sie sie sofort in einem mäßig warmen Ofen (350 ° F), bis sie fertig sind.

Hausgemachte Kokos-Kuchen-Rezepte

Quittungsbuch von Dr. Chase (1891)

Backen Sie nach dem Mischen die folgenden Kuchen in einem gemäßigten Ofen von 350 ° F, bis sie fertig sind.

Kokoskuchen, Gelee und Laib

Zutaten: Zucker, 1 Tasse Butter, 1/2 Tasse 3 Eier Milch, 3/4 Tasse (wenn eine frische Kokosnuss verwendet wird, sollte sie eine gute Größe haben, dann kann die Milch der Kokosnuss die Milch ersetzen ) Mehl, 2-1/2 Tassen Backpulver, 2 Teelöffel. Gelee: Eiweiß von 2 Eiern pulverisierter Zucker, 1/2 Pfund Kokosnuss, 1 große, geriebene oder getrocknete (getrocknete) Kokosnuss, 1/4 Pfund.

Zucker und Butter schaumig schlagen, dann das Eigelb und das Eiweiß von 1 schaumig schlagen und die Milch (oder stattdessen die Kokosmilch) einrühren und das Mehl mit dem darin enthaltenen Backpulver einsieben, backen Geleekuchenformen.

Das Eiweiß von 2 zu diesem Zweck aufbewahrten Eiern schaumig schlagen, den Puderzucker einrühren und ordentlich schlagen.

Legen Sie diese zwischen die Schichten, nachdem Sie die Kokosnuss gerieben haben, streuen Sie sie über das Gelee, um den Kuchen zu legen, oder streuen Sie sie, falls getrocknet, anstelle der frischen. Auf diese Weise wird das volle Aroma der Kokosnuss erhalten.

Wenn im Laib gebacken wird, müssen alle Eier im Körper des Kuchens verwendet werden und die Kokosnuss auch kurz vor dem Einschieben in den Kuchen eingerührt werden wahrscheinlicher als andere Kuchen, um zu fallen, wenn er erschüttert wird.

Kokos-Gelee-Schichtkuchen

Süße Milch, Butter, Maisstärke, je 1 Tasse weißer Zucker und Mehl, je 2 Tassen Eiweiß von 5 Eiern Weinstein, 2 Teelöffel Soda, 1 Teelöffel. In 3 Schichten backen.

Für die Gelee-Füllung: Weißer Zucker, 1 Pfund, und kochen, bis er kandiert ist, wenn er kalt ist, das geschlagene Weiß von 2 Eiern und 1-1/2 Tassen, abgerundet, geriebener oder 1 Tasse getrockneter Kokosnuss, einrühren, etwas für die oben.

Mrs. Goodfellows hausgemachte Kokoskuchen-Rezepte

Mrs. Goodfellows Kochkunst wie sie sein sollte (1865)

Reichhaltiger hausgemachter Kokoskuchen

Schlagen Sie das Eiweiß von zehn Eiern, reiben Sie zwei schöne Kokosnüsse und fügen Sie sie hinzu ein Pfund weißen Zucker in ein halbes Pfund gesiebtes Mehl sieben gut umrühren etwas Rosenwasser zum Würzen hinzufügen in Pfannen gießen und eine Dreiviertelstunde backen (350 °F).

Kokosnuss-Pfund-Kuchen-Rezept

Drei Tassen Mehl, eine Tasse Butter, zwei Tassen Zucker, Eiweiß von sechs Eiern, ein Löffel Weinstein, ein halber Löffel Soda, eine Tasse Milch. Reibe eine kleine Kokosnuss und gib zwei Drittel davon zuletzt hinein. (Backen Sie bei 350 ° F, bis Sie fertig sind.)

Hausgemachte Kokos-Kuchen-Rezepte

Praktisches Kochen und Abendessen (1876)

Schöner Kokoskuchen

Eine halbe Kaffeetasse Butter, zwei kleine Teelöffel Tartercreme, zweieinhalb Kaffeetassen Zucker, eine kleine Teelöffel Soda, viereinhalb Kaffeetassen Mehl, zwei Kokosraspeln, eine Kaffeetasse süße Milch, das Eiweiß von sieben Eiern. (Backen Sie in einem gemäßigten Ofen von 350 ° F etwa eine Stunde.)

Reservieren Sie eine große Handvoll Kokosraspeln zum Bestreuen des Zuckergusses.

Am schönsten sieht dieser Kokoskuchen gemischt mit Obstkuchen in einem Kuchenkorb aus. —Miss Emma Witt aus Cleveland

Ausgefallene Kokosnuss-Kuchen

Ein Pfund Kokosraspeln, ein halbes Pfund Zucker, das Eiweiß von zwei Eiern und das Eigelb von einem Ei. Das Eigelb gut schlagen, den Zucker dazugeben, dann die Kokosnuss und das Eiweiß der Eier zu einem steifen Schaum geschlagen.

Lassen Sie den Teelöffel auf Blättern gebuttertem Papier fallen, die auf Dosen gelegt werden. Jeden kleinen Kuchen zu einem Kegel formen und in einem mäßigen Ofen (350 ° F) etwa eine halbe Stunde backen.

Über die hausgemachten Kokoskuchen-Rezepte

Old Time Schokoladen-Schichtkuchen mit Kokosglasur
(Quelle: Don Bell)

Kokoskuchen sind seit langem beliebt, besonders in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, als viele dieser Rezepte geschrieben wurden.

Kokosnüsse sind seit Jahrhunderten eine verfügbare Zutat für Köche, da sie leicht zu transportieren und im Vergleich zu anderen leicht verderblichen Früchten günstig zu kaufen waren. Sie fügten einem oft banalen Leben oft einen Hauch von Exotik hinzu.

Die auf dieser Seite vorgestellten Kuchen sind absolute Favoriten und schmecken besonders gut, wenn sie traditionell mit frisch geriebenem Kokosfleisch zubereitet werden.

Wählen Sie eines der hausgemachten Kokosnusskuchen-Rezepte und machen Sie sich bereit, einen köstlichen Leckerbissen zu genießen. Diese Dessertkuchen gehörten zu Omas Lieblingen und dürften auch heute noch Kuchenliebhaber begeistern.

Kokosnuss kann fast jeder Glasur oder Kuchenfüllung einen zähen, exotischen Geschmack verleihen, um aus jedem hausgemachten Kuchenrezept einen Kokoskuchen zu kreieren. Sieht die oben abgebildete Schokoladentorte mit ihrem weißen Zuckerguss, der mit Kokosraspeln verziert ist, nicht verlockend aus?

Und erleben Sie auf jeden Fall den Spaß, eine Kokosnuss zu knacken und das weiße Fleisch zu extrahieren. Es ist auch für die Kinder lehrreich und unterhaltsam.

Frisch geriebene Kokosnuss ist die perfekte Zutat für diese hausgemachten Kokoskuchen-Rezepte. Sie werden die Frische seines Geschmacks lieben.

Wie man eine Kokosnuss in Sekunden öffnet

Faktoid

Wussten Sie, dass die Kokosnuss eine Frucht (botanisch gesehen eine Steinfrucht) ist, keine echte Nuss?

Von Grund auf zubereitetes Kokosnussfleisch schmeckt so viel besser als das im Laden gekaufte, und Sie können auch das ambrosielle Kokoswasser trinken.

Sehen Sie sich ein kurzes Video an, das zeigt, wie man eine Kokosnuss in Sekunden öffnet. Es ist so einfach, wenn Sie das Geheimnis kennen!

Nachdem Sie sich das kurze Anleitungsvideo angesehen haben, kehren Sie zu dieser Seite zurück und wählen Sie eines der hausgemachten Kokoskuchen-Rezepte, damit Sie Ihren Lieben einen besonderen hausgemachten Leckerbissen zubereiten können.


5 Gründe, dieses Kokosnusskuchen-Rezept zu lieben

  1. Nicht trocken: Dieser Kokoskuchen ist mega saftig. Es macht keinen Sinn, Ihre Zeit (oder Kalorien!) mit trockenen Kuchen zu verschwenden.
  2. Intensiv würzig: Mit Kokosmilch, Kokosraspeln und Kokosextrakt wird dir ein intensiv würziger Kokoskuchen garantiert.
  3. Weich & flauschig: Wenn Sie das Rezept sorgfältig befolgen und die unten beschriebenen Power-Zutaten verwenden, erhalten Sie garantiert eine seidenweiche Kokos-Kuchenkrume.
  4. Jede Form: Verwenden Sie diesen Kuchenteig für Kokos-Bundt-Kuchen, Kokos-Cupcakes, einen 2-Schicht-Kuchen, 3-Schicht-Kuchen oder einen Kokos-Blechkuchen.
  5. Kommt mit allen klar: Verwenden Sie das untenstehende Zuckerguss-Rezept oder probieren Sie Erdbeer-Zuckerguss, Zitronen-Zuckerguss, braune Butter-Frischkäse-Zuckerguss, Champagner-Zuckerguss, Schokoladen-Buttercreme. Und vergessen Sie nicht, gesalzenes Karamell darüber zu träufeln!

Rezeptzusammenfassung

  • 3/4 Tasse (1 1/2 Sticks) ungesalzene Butter, Raumtemperatur, plus mehr für Pfannen
  • 2 Tassen gesiebtes Kuchenmehl, nicht selbst aufgehend, plus mehr für Pfannen
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Tasse superfeiner Zucker
  • 4 große Eigelb, leicht geschlagen
  • 2/3 Tasse Sauerrahm
  • 1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • Kokoscreme-Füllung
  • 11 Unzen (ca. 3 3/4 Tassen) gesüßte Engelsflocken-Kokosnuss
  • Sieben-Minuten-Zuckerguss für Kokos-Schichtkuchen

Backofen auf 350 Grad vorheizen. Ordnen Sie zwei Roste in der Mitte des Ofens an. Den Boden von drei 6 x 2 Zoll großen, gebutterten runden Kuchenformen mit Pergamentpapier auslegen. Boden und Seiten der Kuchenformen mit Mehl bestäuben und überschüssiges Mehl ausklopfen. Mehl, Backpulver, Natron und Salz vermischen und die Schüssel beiseite stellen.

In der Schüssel eines elektrischen Mixers, der mit dem Paddelaufsatz ausgestattet ist, Butter bei mittlerer bis niedriger Geschwindigkeit schaumig schlagen, 1 bis 2 Minuten. Fügen Sie nach und nach Zucker hinzu und schlagen Sie weiter, bis die Mischung flauschig und hell ist, etwa 3 Minuten. Nach und nach Eigelb einträufeln und zwischen jeder Zugabe mit mittlerer bis niedriger Geschwindigkeit schlagen, bis der Teig nicht mehr glatt ist. Schlagen, bis die Mischung wieder flauschig ist, etwa weitere 3 Minuten.

Abwechselnd Mehlmischung und Sauerrahm zum Teig geben, jeweils nach und nach, beginnend und endend mit der Mehlmischung. Vanille einrühren. Den Teig auf die vorbereiteten Kuchenformen verteilen. Backen Sie 30 bis 40 Minuten, bis ein in die Mitte jedes Kuchens eingesetzter Kuchentester sauber herauskommt, und drehen Sie die Formen bei Bedarf im Ofen, um eine gleichmäßige Bräunung zu erzielen. Übertragen Sie Kuchenformen zum Abkühlen auf Drahtgestelle, etwa 15 Minuten. Kuchen aus den Formen nehmen und auf Rosten vollständig abkühlen lassen, auffüllen.

Entfernen Sie zum Zusammenbauen das Pergamentpapier vom Boden der Kuchen. Jede Schicht mit einem gezackten Messer waagerecht halbieren. Legen Sie die schönste Kuppel beiseite, die für die letzte Schicht verwendet wird. Legen Sie eine weitere gewölbte Schicht mit der Kuppelseite nach unten auf die Servierplatte. 2 bis 3 Esslöffel Kokosflocken über den Kuchen streuen. Verteilen Sie eine großzügige 1/2 Tasse Kokoscreme-Füllung auf den Kokosflocken. Wiederholen Sie den Streu- und Streuvorgang auf den verbleibenden Schichten, bis alle bis auf die reservierte gewölbte Schicht verwendet sind. Den Kuchen mit der reservierten gewölbten Schicht bedecken. Kuchen 1 Stunde in den Kühlschrank stellen, damit er fest wird. Aus dem Kühlschrank nehmen und die Außenseite des Kuchens mit siebenminütigem Zuckerguss bereifen. Die restlichen Kokosflocken über den Kuchen streuen, während das Zuckerguss weich ist. Nicht in den Kühlschrank stellen. Kuchen kann mehrere Tage bei Raumtemperatur stehen bleiben.


Ähnliches Video

Ich habe vergessen zu erwähnen, dass ich die Schlagsahne durch Coco Lopez ersetzt habe. 1 Kann es geschafft haben!

Ich habe das dieses Jahr zu Weihnachten gebacken und alle reden immer noch über diesen Kuchen! Nachdem ich andere Kommentare überprüft hatte, nahm ich die folgenden Änderungen vor. Zur Füllung habe ich einen Teelöffel Kokosextrakt gegeben. Für den Kuchen habe ich 3 Eiweiß untergefaltet, die zu einer festen Spitze geschlagen wurden. Alles andere wurde wie beschrieben gemacht, außer dass ich die Kokosnuss nicht geröstet habe, da ich zu Weihnachten einen rein weißen Kuchen wollte. Beim nächsten Mal probiere ich vielleicht den einfachen Sirup vor dem Auftragen der Füllung. Insgesamt 4 Gabeln auf jeden Fall!!

Dieser Kuchen war super. Zeitaufwendig und teuer, aber mein Mann ist in der Lebensmittelindustrie und SEHR wählerisch. Es hat ihm wirklich gut gefallen. Ich werde es wieder für eine besondere Meinung machen.

Jetzt liebe ich Epicurious, aber aus Respekt vor dem wahrhaft glorreichen Kuchen, der jedem einen weiteren Grund gibt, Charleston zu besuchen, muss ich darauf hinweisen, dass dies NICHT der Peninsula Grille Coconut Cake von Chef Carter ist. Ein kurzer Scan der Zutaten zeigt jedem, der den Kuchen gegessen hat, dass einfach nicht genug Zutaten vorhanden sind, um diesen Kuchen zu backen. Für diejenigen, die das wahre Rezept dafür suchen, hat Martha Stewart es auf ihrer Website. Viel Spaß beim Backen!

Toller Kuchen!! Mache es seit Jahren. Nicht unbedingt dicht, aber robust genug, um der Füllung standzuhalten, ohne zu Brei zu werden. Ist ein wenig krümelig und würde auf jeden Fall empfehlen, Wachspapier für Ihre Kuchenformen zu verwenden.

Dies ist ein absoluter Favorit, vor allem die Füllung. Ich backe diesen Kuchen seit 9 Jahren. Als Purist verwende ich anstelle des hier aufgeführten Frischkäses immer eine siebenminütige Glasur. Für den Kuchen verwende ich auch eine Dose Kokosmilch. Eine Praxis, die ich bei allen Kuchen anwende, nach Julia Child, wird jeder Schicht vor dem Zusammensetzen einfacher Sirup hinzugefügt. Wunderschön und deeeeelicious.

Der Kuchen fiel auseinander, als ich versuchte, ihn in Schichten zu schneiden. Es hat eine maisbrotähnliche Textur, die bei Berührung zerbröselt. Schmeckt super, aber ich werde wahrscheinlich nach einem anderen Kuchenrezept suchen.

Dieser Kuchen ist der beste Kokos-Schichtkuchen aller Zeiten !! Ich habe das Rezept verloren und bin so froh es wieder gefunden zu haben. Es ist jedes Jahr ein Dessert-Grundnahrungsmittel an Heiligabend. Kann es kaum erwarten, es wieder zu machen.

Ich backe diesen Kuchen jetzt seit sechs Jahren. Es ist total toll. Ich nehme es zu allen Gelegenheiten mit und habe nie etwas mehr mit nach Hause! Ich mache die Füllung einen Tag im Voraus, dadurch geht der Prozess etwas schneller. Mir ist aufgefallen, dass ein Rezensent sagte, dass er es nicht mag, weil es so dicht ist, es ist keine Betty Crocker-Box!

TOLLE! Liebe diesen Kuchen! Es ist nicht nur schön, es schmeckt auch großartig und ist eine spektakuläre Präsentation. Ich habe diese Torte zum Geburtstag meines Vaters sowie für andere Familienfeiern gebacken. Habe das Rezept fast bis zum T befolgt - ungewöhnlich für mich! Wer Kokos liebt, wird diesen Kuchen lieben! VIEL SPASS!

Ich habe das Rezept auf der Website von Martha Stewart verwendet. Es war fantastisch. Ich habe viele begeisterte Kritiken über den Kuchen erhalten. Abgesehen davon, dass die Füllung in zwei Chargen aufgeschlagen wurde (mein 5 qt KA konnte die Ladung nicht bewältigen), verlief das Rezept wie angegeben. Der Kuchen ähnelte Maisbrot. . eine große Krume und sehr gelb, aber das Endprodukt war sehr lecker. Ich kann das Rezept auf Martha's Seite sehr empfehlen. http://www.marthaste wart.com/portal/site /mslo/menuitem.fc77a 0dbc44dd1611e3bf410b 5900aa0/? vgnextoid=a95264c02a 752110VgnVCM1000003d 370a0aRCRD&vgnextfmt =default&rsc=also_tr y

Dies ist nicht das Rezept für den Peninsula Grill Kokoskuchen. Die Maße sind zum Beispiel falsch: Füllung sollte sein 9 Tassen Kokosraspeln 3 Tassen Zucker 5 Tassen Schlagsahne 1 Pfund Butter +++ Sonstiges Die Schichten müssen mit Symple-Zucker zusammengesetzt werden.

Mein Dank geht an den vorherigen Rezensenten, der die Martha-Stewart-Site erwähnt hat. Ich war vor kurzem in Charleston und hatte den Kokoskuchen auf dem Peninsula Grill. sehr gut. die martha stewart-version ist oder scheint zumindest die einzig wahre zu sein. Ich habe beides vor kurzem gemacht und bevorzuge die Stewart-Version. der Kuchen ist leckerer enthält Kokosextrakt. das frosten ist besser. 2 zu 1 Butter zu Frischkäse im Gegensatz zu dieser Version, die 2 zu 1 Frischkäse zu Butter ist. man könnte sicherlich die im Video gezeigten Techniken auf diesen Kuchen anwenden, die diesen Kuchen verbessern würden. wenn nichts anderes, war das Anschauen des Videos sehr lehrreich.

Ich habe diesen Kuchen zweimal gebacken. Ich habe alle Bewertungen gelesen, bevor ich es gemacht habe. Beim ersten Mal war der Kuchen sehr krümelig und wäre unglaublich trocken gewesen, wenn ich nicht einfachen Sirup zum Befeuchten der Kuchenschichten verwendet hätte. Also habe ich beim zweiten Mal die Butter im Kuchenteig um einen Stock reduziert, wie ein Rezensent vorgeschlagen hat, und 3 Eiweiß in den Kuchenteig gefaltet, wie ein anderer Rezensent vorgeschlagen hat. Beim zweiten Mal war der Kuchen etwas besser, aber immer noch ziemlich dicht und etwas krümelig. Nachdem ich im Internet nach einigen anderen Rezensionen zu diesem Rezept gesucht hatte, fand ich ein Video auf Martha Stewarts Website von Peninsula Grills Chefkoch Robert Carter, der diesen Kuchen zubereitet. Das Rezept war ganz anders. Ich denke, ein Rezepteditor hat das Rezept auf dem Weg bearbeitet, und das Endergebnis war, dass sich mehrere Rezensenten darüber beschwerten, dass der Kuchen zu krümelig und dicht ist. Das Rezept auf der Martha'-Website ist wesentlich anders. Die Butter und der Zucker werden 5-6 Minuten lang cremig geschlagen, bis sie hell und flauschig sind, anstatt nur gemischt zu werden, wie dieses Rezept vorschlägt. Die verwendete Butter ist eine europäische Butter (Plugra), die einen höheren Butterfettgehalt hat. Die Kokosnuss für die Füllung wird in einer Küchenmaschine pulverisiert, bevor sie zum Sahne-Butter-Pudding gegeben wird. Dieses Rezept verfehlt diesen Schritt. Außerdem wird der Kuchen in zwei 10-Zoll-Pfannen gebacken und jeder Kuchen wird für einen kombinierten 6-Schichten-Kuchen in Drittel geteilt, wobei die Schichten mit einfachem Sirup befeuchtet werden. All diese Dinge machen einen Unterschied. Ich werde noch einmal nach dem Rezept auf Marthas Website backen und berichten.

Dies war einer der besten Kokoskuchen aller Zeiten - die einzige Änderung, die ich vorgenommen habe, war, 3 der Eiweiße zu schlagen, und als der Teig fertig war, faltete ich das geschlagene Eiweiß in den Teig. Dadurch wurde der Kuchen sehr leicht. Sehr gut

Ich habe gerade ein Stück dieses Kuchens verschlungen, den ich dieses Wochenende zum Geburtstag meines Mannes gemacht habe, und musste eine Bewertung schreiben. Dies ist eine tolle Torte für besondere Anlässe! Es ist ein bisschen Arbeit, aber es lohnt sich. Die Glasur und die Füllung habe ich am Vorabend gemacht. Ich habe den Rat anderer befolgt und die Zuckermenge im Zuckerguss auf 1 Tasse reduziert. Für meinen Geschmack war es reichlich süß. Außerdem habe ich fettarmen Frischkäse verwendet und das Frosting hat super geschmeckt. Sie werden den Unterschied nicht schmecken. Für den Kuchen habe ich auch den Zucker auf 2 Tassen reduziert und er hat super geschmeckt. Ich fühlte mich ehrgeizig, also beschloss ich, die drei Schichten zu teilen und einen sechsschichtigen Kuchen zu backen. Wenn Sie das Füllrezept verdoppeln, haben Sie genug für die zusätzlichen Schichten. Ein Ratschlag, den ich beim Backen hätte verwenden können, war, meine Kuchenformen nach der Hälfte der Garzeit zu drehen. Meine Kuchen waren etwas schief und die Unebenheit ist übertrieben, wenn Sie sechs Schichten stapeln. Ein wichtiger Tipp - den Kuchen schon nach 25 Minuten im Ofen prüfen. Ich befolgte den Rat einer Überprüfung und überprüfte nach 28 Minuten. Die Kuchen waren an den Rändern etwas trocken, aber ich wünschte, ich hätte sie etwas früher herausgenommen. Insgesamt war dieser Kuchen ein großer Hit auf unserer Party. Von 15 Gästen weigerte sich keine Person, ein Stück zu essen, und sie ließen nicht viel auf ihren Tellern, als wir aufräumten!

Ich habe dieses Rezept mehrmals gemacht. Ich würde empfehlen, den Kuchen über Nacht bei Raumtemperatur (nicht im Kühlschrank) ruhen zu lassen, damit die Füllaromen etwas mehr in die Schichten eindringen können. Ich habe diesen Kuchen in einem drei- und vierschichtigen Turm gemacht. Es ist immer ein Favorit.

Es war ein Hit! Viele Gäste kommentierten die schöne Präsentation. Ich habe den Zucker geschnitten, - granuliert und pulverisiert - nur weniger hinzugefügt als verlangt. Außerdem habe ich keine gesüßten Kokosflocken verwendet, sondern einfach Kokosflocken aus der Tonne bei Whole Foods. Gesüßte Kokosnuss ist zu süß. Ausgezeichnetes Rezept.

Dies ist eines meiner LIEBLINGS-Kuchenrezepte. Ich ändere nichts, außer die Kuchen 5-10 Minuten weniger zu backen. Es ist nicht zu schwer und es ist köstlich. Ich mache es mehrmals im Jahr.

Über diesen Kuchen im Peninsula Grill vor ein paar Jahren ohnmächtig geworden. Ich habe 1 TL hinzugefügt. von reinem Kokosextrakt (von La Cuisine in Alexandria, VA) zusätzlich zur Vanille zum Teig und nahm den Kuchen volle 10 Minuten früher heraus. PERFEKT. Nicht nur ein Hüter, sondern DAS Rezept zum Vatertag und zum Geburtstag meines Mannes. Ein Arterienbrecher, also schneide ihn in dünne Scheiben!

Dieser Kuchen ist sehr gut geworden. Ich habe ein paar Änderungen vorgenommen. Ich habe 2 10-Zoll-Kuchenformen verwendet und die Kuchen zerrissen. Ich habe das Füllrezept verdoppelt. Ich habe die Kokosnuss nicht geröstet. Dieser Kuchen hat mir einige ernsthafte Raves von meiner Familie und Leuten eingebracht, die ich nicht kannte. Zuerst dachten sie, es käme von einer Bäckerei. Wenn ich es das nächste Mal mache, werde ich etwas von der Sahne im Kuchen durch Kokosmilch ersetzen und sehen, wie es wird. Der Kuchenteig ist ziemlich dick. Kuchen war sehr feucht. Ich werde das wieder machen. Es ist ein echter Diät-Buster.

Kuchen sind trocken, weil sie überbacken sind! Verwenden Sie die Kochzeit als VORSCHLAG. Ich beginne immer etwa 10 Minuten vor der Standzeit, den Garzustand (mit einem Kuchentester) zu überprüfen. Meine Kuchen sind feucht!

Komme gerade aus South Carolina zurück und bestelle dies im Peninsula Grill. Zuvor hatte ich den Kuchen gemacht und fand ihn trocken. Begierig darauf, das ⟬hte Geschäft' auszuprobieren, fragte ich den Kellner, der mir mitteilte, dass die Schichten großzügig mit einfachem Sirup bestreut werden, bevor der Kuchen zusammengebaut wird. Dazu verwenden sie eine Spritzflasche. Dieses Rezept lässt diesen Schritt aus. Die Ergebnisse? Sicher nicht trocken, aber das Einweichen mit Zuckersirup machte dieses Original köstlich süß. Ich möchte diesen Schritt nie hinzufügen. Trotzdem eine tolle Füllung und Glasur. Ich mache das jetzt mit einem anderen Kuchenrezept. Sorry für die langatmige Rezension.

Ich finde das ist ein tolles Rezept. Ich habe es jetzt zweimal gemacht und es war beide Male großartig. Ich habe es auch im Restaurant gegessen. Dieses Rezept führt zu ähnlichen Ergebnissen. Ich habe die Kuchenschichten halbiert. Dies könnte das Problem für jeden lösen, der den Kuchen trocken fand.


Kannst du die Kokosnuss rösten?

Als ich an diesem Kuchen arbeitete, überlegte ich, ob ich die Kokosnuss rösten sollte.

Das Rösten der Kokosnuss bringt mehr Geschmack und Farbe hervor. In den meisten Fällen hätte ich es wahrscheinlich geröstet.

Ich wollte jedoch, dass es ein weißer ungerösteter Kuchen ist.

Sie können die Kokosnuss natürlich rösten, wenn Sie möchten. Verteilen Sie die Kokosnuss in einer einzigen Schicht auf einem Backblech und backen Sie sie dann etwa 5-10 Minuten bei 350 ° F.



Der legendäre 12-Schichten Ultimate Coconut Cake®

Glückliche Gäste, die einen Tisch im Peninsula Grill &rsquo's zweiten Service-Nacht aller Zeiten &mdash . ergattert haben14. Februar 1997&mdashzeuge der Geschichte während des Dessertkurses: Ein hoch aufragender 12-lagiger Kokoskuchen, der am Ende des Abends die Köpfe verdrehte, als er durch den Speisesaal getragen wurde. Köstlich im Geschmack und spektakulär anzusehen, die Ultimativer Kokoskuchen® war eine sofortige Sensation und seit seinem Debüt am Valentinstag auf der Speisekarte von Peninsula Grill.

Heute ist Peninsula Grill berühmt für seinen charakteristischen 12-lagigen Ultimate Coconut Cake®, eines der berühmtesten Desserts des Südens. Jeden Abend werden den Gästen im Restaurant Stücke des Kuchens serviert, und ganze Kuchen werden per Overnight-Lieferung quer durch die Vereinigten Staaten verschickt. Der atemberaubende Ultimate Coconut Cake® wiegt ungefähr 12 Pfund und kann direkt an Ihre Haustür geliefert werden.


Verwöhnen Sie sich selbst oder überraschen Sie jemanden, den Sie lieben, mit diesem geliebten Kuchen, der von AFAR, Bon Appétit, Conde Nast Traveler, Food & Wine, Good Morning America, Martha Stewart Living, Saveur, Southern Living, The Food Network, The New York Times gelobt wurde , The Wall Street Journal, Travel & Leisure, TODAY Show, USA TODAY und Vogue.

PLATZIEREN SIE IHRE BESTELLUNG: KLICKEN SIE HIER FÜR KUCHEN

&ldquoEin kleines Stück Himmel&hellip&rdquo
&mdash Die New York Times

&ldquoVergiss nicht den Ultimate Coconut Cake zum Nachtisch zu bestellen!&rdquo
​ &mdash Condé Nast Reisender

&bdquoDer ultimative Kokoskuchen mit viel Buttercreme und Kokosnuss ist so beliebt, dass er im Versandhandel erhältlich ist.&rdquo
​ &mdash Essen & Wein

&bdquoAls wir uns endlich ein paar Stücke vom Kuchen vom Peninsula Grill abgeschnitten hatten, waren wir uns einig, dass es fast das beste war, das wir je gegessen haben. Der Peninsula Grill ist zu Recht berühmt für seinen leckeren Kokoskuchen.&rdquo
​ &mdash Mode

&ldquoDon&rsquot vermisse den dekadenten Kokoskuchen, der im Restaurant Peninsula Grill & Hellip des Hotels serviert wird, der so beliebt ist, dass er im ganzen Land verschickt wird.
​ &mdash AFAR

&ldquoDie reichhaltigste Füllung und die besten Zutaten&hellip&rdquo
&mdash Martha Stewart

Wie gesehen bei Throwdown mit Bobby Flay und Lebensmittelfunde
&mdash Das Food-Netzwerk

Wie auf Unique Sweets zu sehen
&mdash Der Kochkanal

&ldquoBester Dessertkuchen im Süden&rdquo
&mdash Turner Süd

Wie auf Good Morning America zu sehen
&mdash ABC

&bdquoDieses romantische Restaurant ist drinnen genauso schön wie draußen, mit palmengesäumten, schattigen Außenterrassen und flackernder Laternenbeleuchtung. Peninsula Grill ist ein ideales Ziel für eine Verabredung, auch wenn Sie bereits anderswo in der Gegend zu Abend gegessen haben und nur ein Dessert suchen.

Der berühmte Ultimate Coconut Cake ist sicherlich das beliebteste Menüelement von Peninsula Grill, ob Dessert oder sonstwie, und es ist den Hype sicherlich wert (und eine Bestellung wert). Der 12-lagige Ultimate Coconut Cake ist so beliebt, dass er ein eigenes Markenzeichen trägt und sogar online bestellt werden kann.&rdquo


Kokosnusskuchen

Dieses köstliche Rezept für Kokoskuchen stammt von Robert Carter vom Peninsula Grill in Charleston, South Carolina. Schicht mit Kokosfüllung und toppen mit Kokos-Kuchen-Zuckerguss um unseren ultimativen Kokoskuchen zu kreieren.

  1. Ofen auf 325 Grad F vorheizen. Zwei runde 10-Zoll-Kuchenformen mit Kochspray beiseite besprühen.
  2. In der Schüssel eines elektrischen Mixers mit Rühraufsatz Butter und Zucker 5 bis 6 Minuten schaumig schlagen. Fügen Sie nacheinander Eier hinzu und schlagen Sie sie cremig, wobei Sie gelegentlich mit einem Spatel die Seiten der Schüssel abkratzen.
  3. In einer großen Schüssel Mehl, Backpulver und Salz vermischen. In einer kleinen Schüssel Sahne, Vanille und Kokosextrakt vermischen. Mit dem Mixer auf niedriger Geschwindigkeit Mehlmischung hinzufügen, abwechselnd mit Sahnemischung, beginnend und endend mit Mehl schlagen, bis sie gerade kombiniert sind.
  4. Teig in vorbereitete Kuchenformen füllen und backen, bis ein in den Kuchen gesteckter Zahnstocher sauber herauskommt, 40 bis 45 Minuten. Auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen, bevor die Kuchen aus der Form genommen werden.


Rezeptzusammenfassung

  • Kuchen:
  • 2 ½ Tassen Allzweckmehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Salz
  • 2 Stangen (1 Tasse) ungesalzene Butter, bei Raumtemperatur, in Stücke geschnitten
  • 2 Tassen Zucker
  • 4 große Eier
  • 1 Tasse Kokosmilch
  • 1 Teelöffel Kokosextrakt
  • Glasur:
  • 4 Stangen (2 Tassen) ungesalzene Butter, bei Raumtemperatur
  • 8 Tassen Puderzucker, gesiebt
  • 1 Esslöffel Kokosextrakt
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 ⅔ Tassen gesüßte Kokosflocken (1 7-Unzen-Beutel)

Kuchen backen: Einen Rost in die Mitte des Ofens stellen und auf 350ºF vorheizen. Fetten und bemehlen Sie 2 runde 9-Zoll-Kuchenformen.

In einer Schüssel Mehl, Natron, Backpulver und Salz verquirlen. Mit einem elektrischen Mixer bei mittlerer bis hoher Geschwindigkeit Butter und Zucker etwa 3 Minuten hell schlagen. Eier 1 nach dem anderen einschlagen. Reduzieren Sie die Geschwindigkeit auf einen niedrigen Schlag in der Hälfte der Mehlmischung. Kokosmilch einrühren und extrahieren, dann die restliche Mehlmischung einrühren, bis sie sich gerade vermischt hat. Teig auf Kuchenformen verteilen und backen, bis ein in die Mitte gesteckter Zahnstocher sauber herauskommt, etwa 30 Minuten. Kuchen in Pfannen auf Gitterrosten 10 Minuten abkühlen lassen. Auf Gestelle stürzen, um vollständig abzukühlen.

Zuckerguss herstellen: Butter mit einem elektrischen Mixer bei mittlerer bis hoher Geschwindigkeit 2 bis 3 Minuten hell schlagen. Reduzieren Sie die Mixergeschwindigkeit auf niedrig und schlagen Sie den Zucker nach und nach ein, bis er vollständig eingearbeitet ist. In Auszügen schlagen. 15 Minuten kalt stellen.

Kuchen zusammenbauen: 1 Kuchenboden auf eine Servierplatte legen. Mit 1 1/2 Tassen Zuckerguss bestreichen. Mit 1/2 Tasse Kokos bestreuen. Mit der zweiten Kuchenschicht belegen. Restliche Zuckerguss oben und an den Seiten verteilen. Streuen Sie die restliche Kokosnuss über die Oberseite und die Seiten des Kuchens und drücken Sie sie fest. Mindestens 2 Stunden und bis zu einem Tag kalt stellen. 30 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen.


Um frische Kokosnuss zu reiben, knacken Sie eine ganze Kokosnuss auf und entsorgen Sie die Flüssigkeit. Die Kokosstücke auf ein Backblech legen und bei 350° 5 Minuten backen, um das Fruchtfleisch von der Schale zu lösen, abkühlen lassen. Die braune Haut vom Kokosfleisch schälen, dann die Stücke in einer Küchenmaschine mit der feinen Reibescheibe zerkleinern.

Stellen Sie sicher, dass die Kuchen vollständig abgekühlt sind, bevor Sie sie in Schichten schneiden. Um die Kuchenhälften nach dem Schneiden und Bestreichen mit Marmelade gleichmäßig wieder zusammenzusetzen, legen Sie zwei Zahnstocher an den Seiten der Kuchen übereinander, einen oben und einen unten. Die Kuchen zwischen den Zahnstochern halbieren und die unteren Schichten nach Rezeptur mit Marmelade bestreichen. Um es wieder zusammenzusetzen, ersetzen Sie einfach die oberen Schichten und richten Sie die Zahnstocher aus.



Bemerkungen:

  1. Torion

    Ich denke du hast den Fehler gemacht

  2. Conway

    Es hat nicht die Analoga?

  3. Beverly

    Wahrscheinlich ist nicht vorhanden

  4. Worton

    Hervorragende und zeitnahe Antwort.

  5. Toktilar

    Ich denke, Sie machen einen Fehler. Lassen Sie uns dies diskutieren. Senden Sie mir eine E -Mail an PM, wir werden reden.



Eine Nachricht schreiben