lu.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Französisches Dip-Mittagessen in der Minetta Tavern

Französisches Dip-Mittagessen in der Minetta Tavern


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Es gibt ein Restaurant, das Sie besuchen wollten. Seit zwei Jahren hört man von seinem Black Label Burger, aber man kann immer nur um 18 Uhr reservieren. oder 22:30 Uhr und deine Freunde (die es waren) sagen das sogar um 22:30 Uhr. Reservierung, Sie werden erst um 23:15 Uhr Platz nehmen. Was sich vermutlich frühestens um Mitternacht herausstellen wird. Aber Mann, du hast von diesem Burger gehört. Es scheint, als hätte jeder, der sich mit Essen auskennt, es gehabt. Sie kommen alle ins Gespräch über den Funk des Dry-Aged-Beefs – den geklärten, herzhaften, runden Funk – die Süße der karamellisierten Zwiebeln, das Brot – und die Pommes, diese Pommes. Nicht, dass du es wüsstest, oder?

Nun, es ist alles vorbei, ihr armen Black Label-losen Seelen. Ab Mittwoch ist New Yorks Minetta Taverne serviert jetzt das Mittagessen. Und der Burger ist da. Es gesellt sich zum Burger nur zum Mittagessen bei Peter Luger als eine der begehrtesten Darbietungen der Stadt in diesem Zeitfenster. Und rate was? Es schmeckt genauso gut wie um Mitternacht. Und im Moment (wie lange wird es dauern, um Manhattans beliebtester neuer Power-Lunch-Spot zu werden?) müssen Sie nicht lange darauf warten.

Neben dem Black Label Burger bietet die Minetta Tavern zwei neue Gerichte zum Mittagessen. Ein gebratener Hühnersalat mit Topinambur, eingelegten Strandpilzen und knusprigen Schalotten macht seinen Auftritt. Wenn jemand einen Hühnchensalat zubereiten möchte, der es wert ist, bestellt zu werden, dann sind es die Jungs von Minetta. Aber du tust es nicht gehen dort zum Mittagessen einen Hühnchensalat zu bestellen, egal wie gut er sein mag. Sie entscheiden sich für den anderen Neuzugang: den französischen Dip, der verdammt gut ist.

Der Minetta Tavern French Dip ist ein halbiertes, geröstetes Baguette, dessen obere Hälfte in Jus getaucht ist. Die Scheiben werden sanft ins Brot gesteckt und mit frisch geriebenem Meerrettich besprenkelt (man darf noch etwas mehr an der Seite verlangen) und mit der passenden Schale Jus zum Dippen angerichtet. Diese Jus ist keine Consommé, keine Brühe, sondern eine dicke Jus mit dichtem Rindfleischgeschmack. Angesichts der Form des Sandwichs ist es etwas schwierig, den ersten oder zweiten Bissen in die Schüssel zu tauchen, aber das Rindfleisch ist saftig genug, um Sie zu überbrücken, bis Sie es passen können. Das einzige, wovon dieses schöne, stolz blutige Sandwich profitieren würde, ist ein Hauch von Salz, und auf dem Tisch steht eine kleine Schüssel mit großen Salzflocken, die Sie nach Belieben anpassen können.

Eine Mahlzeit unter der Woche bei Minetta?

Heutzutage gibt es viele funky neue Sandwich-Kombinationen und küchenübergreifende Neuinterpretationen, und sie haben ihren Platz, um sicher zu sein. Aber für die Klassiker gibt es einiges zu sagen, und diese Version sollte als eines der besten New Yorker Sandwiches des Jahres angesehen werden.

Klicken Sie hier für andere empfohlene Sandwiches. oder schauen Sie sich die 52 besten Sandwiches des Jahres 2011 an. Kennen Sie ein Sandwich, das vorgestellt werden sollte? Senden Sie eine E-Mail an The Daily Meal oder kommentieren Sie unten. Besser noch, werden Sie ein Mitwirkender und schreiben Sie auf Ihre Liebling heute!


Schau das Video: Zucchini Bratlinge mit Gurken-Joghurt-Dip Raita. Thomas kocht


Bemerkungen:

  1. Zulkishura

    Befreie mich davon.

  2. Mikasa

    Es stimmt dem vorherigen Satz absolut nicht überein

  3. Nukpana

    Ich denke du liegst falsch. Wir müssen diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, sprechen Sie.

  4. Christian

    Entschuldigung, ich habe das Problem gelöst



Eine Nachricht schreiben