lu.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Rezept für einen Osso Buco-Auflauf

Rezept für einen Osso Buco-Auflauf


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Zutaten
  • Fleisch und Geflügel
  • Rindfleisch
  • Sauerbraten

Das ist unser Familienrezept für Osso Buco. Beeilen Sie sich nicht - es braucht mindestens 3 Stunden Garzeit bei niedriger Temperatur, um den besten Geschmack zu erzielen. Normalerweise servieren wir dies zu Reis oder Polenta.


London, England, Großbritannien

3 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 6 Esslöffel Butter
  • ½ Zwiebel, in Scheiben geschnitten
  • 1 Karotte, dick geschnitten
  • 1 Stange Sellerie, dick geschnitten
  • 4 Kalbshaxen
  • Mehl, zum Bestäuben
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 5 Esslöffel trockener Weißwein
  • 175ml Rinderfond
  • 2 Esslöffel Tomatenpüree
  • 1 Esslöffel heißes Wasser
  • Schale von ½ Zitrone
  • 1 Esslöffel frisch gehackte glatte Petersilie

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:3h10min ›Fertig in:3h25min

  1. Backofen auf 150 C / Gas vorheizen 2.
  2. Butter in einer Kasserolle oder einer großen Pfanne bei schwacher Hitze schmelzen. Zwiebel, Karotte und Sellerie unterrühren; 5 Minuten kochen lassen oder bis sie weich und golden sind. Gemüse herausnehmen und beiseite stellen.
  3. Die Kalbshaxen mit Küchenpapier abtupfen, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen; mit Mehl bestäuben und mit Salz und Pfeffer würzen. Erhöhen Sie die Hitze; von allen Seiten braune Kalbshaxen. Herausnehmen und beiseite stellen.
  4. Wein einfüllen; Rühren Sie um, um alle gekochten Fleischstücke zu entfernen, die an den Seiten der Pfanne kleben. Rinderbrühe und gekochtes Gemüse zurück in die Pfanne geben. Zugedeckt 30 Minuten köcheln lassen, bei Bedarf mehr Brühe hinzufügen.
  5. Tomatenpüree mit 1 EL heißem Wasser mischen und in die Auflaufform rühren. Die Kalbshaxen in die Auflaufform geben und 3 Stunden im Ofen schmoren oder bis das Fleisch gabelzart ist.
  6. Etwa 10-15 Minuten vor dem Servieren die abgeriebene Zitronenschale und Petersilie unterrühren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


    • 8 bis 10 große 2 1/2 Zoll dicke Kalbshaxen, jede trocken getupft und mit Küchengarn festgebunden, damit das Fleisch am Knochen haften bleibt
    • Allzweckmehl zum Ausbaggern der Kalbshaxen
    • 7 Esslöffel ungesalzene Butter plus bei Bedarf zusätzliche
    • 3 EL Olivenöl plus bei Bedarf zusätzlich
    • 1 1/2 Tassen trockener Weißwein
    • 1 1/2 Tassen fein gehackte Zwiebel
    • 3/4 Tasse fein gehackte Karotten
    • 3/4 Tasse fein gehackter Sellerie
    • 1 Teelöffel gehackter Knoblauch
    • 3 bis 4 Tassen Hühnerbrühe oder Rinderbrühe
    • 1 1/2 Tassen geschälte, entkernte und gehackte Tomaten oder 1 1/2 Tassen abgetropfte Dosenpflaumentomaten, gehackt
    • ein Seihtuchbeutel mit 6 frischen Petersilienzweigen, 4 frischen Thymianzweigen und 1 Lorbeerblatt
    • 1/2 Teelöffel Salz
  1. Für die Gremolata
    • 1/2 Tasse gehackte frische Petersilienblätter (vorzugsweise flachblättrig)
    • 2 Esslöffel frisch abgeriebene Zitronenschale
    • 1 Esslöffel gehackter Knoblauch
    1. Die Kalbshaxen mit Salz und Pfeffer würzen und im Mehl wenden, den Überschuss abschütteln. In einer schweren Pfanne 3 Esslöffel Butter und 3 Esslöffel Öl bei mittlerer Hitze erhitzen, bis der Schaum nachlässt, im Fett die Kalbshaxen portionsweise anbräunen, nach Bedarf etwas Butter und Öl dazugeben und die Haxen wie sie werden zu einer Platte gebräunt. Geben Sie den Wein in die Pfanne, kochen Sie die Mischung, kratzen Sie die braunen Stücke, die am Boden und an den Seiten der Pfanne haften, ab, bis die Flüssigkeit auf etwa 1/2 Tasse reduziert ist, und bewahren Sie die Weinmischung in einer kleinen Schüssel auf.
    2. In einer feuerfesten Kasserolle, die gerade groß genug ist, um die Kalbshaxen in einer Schicht zu halten, die Zwiebel, die Karotten, den Sellerie und den Knoblauch in den restlichen 4 Esslöffeln Butter bei mäßiger Hitze unter gelegentlichem Rühren anbraten, bis das Gemüse weich ist und die Haxen mit eventuell auf der Platte angesammelten Säften, der zurückbehaltenen Weinmischung und so viel Brühe, dass die Haxen fast bedeckt sind. Die Tomaten auf den Schenkeln verteilen, den Käsetuchbeutel, Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzufügen und die Flüssigkeit bei mäßiger Hitze zum Köcheln bringen. Schmoren Sie die Mischung bedeckt in der Mitte eines vorgewärmten 325 ° F. 2 Stunden backen oder bis das Kalbfleisch weich ist. Die Schenkel mit einem Schaumlöffel in eine ofenfeste Servierschale legen, die Fäden wegwerfen und die Schenkel warm halten. Die Pfannensäfte in einen Topf abseihen, fest auf die Feststoffe drücken und das Fett abschöpfen. Kochen Sie die Säfte 15 Minuten lang, oder bis sie auf etwa 3 Tassen reduziert sind, begießen Sie die Haxen mit einigen der reduzierten Säfte und backen Sie sie, indem Sie sie 3 oder 4 Mal mit einigen der restlichen Säfte für weitere 10 Minuten begießen, oder bis sie glasiert sind.
    1. In einer Schüssel Petersilie, Schale und Knoblauch verrühren.
    1. Die Kalbshaxen damit bestreuen gremolata, gießen Sie einige der Säfte um sie herum und servieren Sie die restlichen Säfte separat.

    Rezept nach toskanischer Art

    Dieses Rezept ist spezifisch für die toskanische Region Italiens. Es heißt normalerweise Osso Buco alla Maremma das ist eine Bergregion in der Toskana. Ossobuco oder Osso Buco ist Italienisch für &ldquobone mit einem Loch&rdquo (osso &ldquobone&rdquo, buco &ldquohole&rdquo), ein Hinweis auf das Markloch in der Mitte des quergeschnittene Kalbshaxe. Das reichhaltige Fleisch schmort in der Soße bis es vom Knochen fällt lecker. Erwärmen Sie Ihren Geist und Ihr Herz mit diesem Gericht die ganze Saison über.


    Galerie

    • 2 (12 Unzen) Kalbshaxen
    • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 1/2 Tasse Allzweckmehl
    • 1/2 Tasse Traubenkernöl (oder ersetzen Sie ein anderes neutrales Öl)
    • 2 Karotten, geschält und groß gewürfelt
    • 1 Stange Sellerie, groß gewürfelt
    • 1/2 gelbe Zwiebel, groß gewürfelt
    • 3 Knoblauchzehen, grob gehackt
    • 4 1/2 Unzen Tomatenmark
    • 1/2 Tasse trockener Rotwein (wie Chianti)
    • 5 Tassen Kalbsfond
    • 1 (14,5-Unzen) Dose ganze geschälte Pflaumentomaten, abgetropft und zerkleinert (ca. 1 1/2 Tassen)
    • 1 Thymianzweig
    • 1 Rosmarinzweig
    • 1 Lorbeerblatt
    • 4 glatte Petersilienzweige, plus mehr, gehackt, zum Garnieren
    • 1 Esslöffel Zitronenschale, zum Garnieren
    • Gekochte Polenta, zum Servieren

    Backofen auf 350 °F vorheizen. Jede Kalbshaxe einmal um den Umfang binden, so dass sie Knochen und Fleisch in der Mitte zusammenhält. Die Kalbshaxen mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kalbshaxen in einer flachen Schüssel in Mehl wenden und den Überschuss abtupfen.

    Das Traubenkernöl in einer großen emaillierten gusseisernen Auflaufform auf mittlerer Stufe erhitzen, bis es schimmert. Die Kalbshaxen hinzufügen und anbraten, bis sie gut gebräunt sind, etwa 5 Minuten pro Seite, wobei die Hitze nach Bedarf angepasst wird, um ein Anbrennen des Mehls zu vermeiden. Die Schäfte aus dem Auflauf nehmen und beiseite stellen.

    Karotten, Sellerie, Zwiebel und Knoblauch in dieselbe Kasserolle geben und bei mittlerer bis hoher Hitze 2 bis 3 Minuten unter ständigem Rühren kochen. Das Tomatenmark hinzufügen und 5 Minuten kochen lassen. Den Auflauf mit dem Rotwein ablöschen. Zum Kochen bringen und kochen, bis der Wein auf die Hälfte reduziert ist, etwa 2 Minuten. Kalbsfond einrühren und zerdrückte Tomaten, Thymian, Rosmarin, Lorbeer und Petersilie hinzufügen.

    Die Kalbshaxen wieder in den Auflauf geben und auf höchster Stufe aufkochen. Sobald die Flüssigkeit kocht, abdecken, in den Ofen geben und 2 Stunden bis 2 Stunden und 30 Minuten kochen, bis das Fleisch gabelzart ist und von den Knochen fällt.

    Die Kräuter aus der Schmorflüssigkeit nehmen und entsorgen. Mit einem Skimmer oder einem großen Löffel Fett oder Schaum, der an die Oberfläche steigt, abschöpfen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

    Zum Servieren die Schnur von jedem Schenkel abschneiden und entsorgen. Die Kalbshaxen in einzelne Servierschüsseln geben und etwa 3/4 Tasse Soße und Gemüse über jede Haxe geben. Mit Zitronenschale und gehackter Petersilie garnieren. Mit Polenta servieren.


    Rezeptzusammenfassung

    • 3 Esslöffel Pflanzenöl
    • 1/4 Tasse Allzweckmehl
    • 2 Esslöffel Salz
    • 2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 4 Kalbshaxen, festgebunden, um das Fleisch am Knochen zu befestigen
    • 1 Tasse getrocknete Steinpilze
    • 1 getrocknetes Lorbeerblatt
    • 1 Zweig frischer Rosmarin
    • 2 Zweige frischer Thymian
    • 3 frische Salbeiblätter
    • 3 frische Zweige glatte Petersilie
    • Schale einer halben Zitrone, in lange Streifen geschnitten, Mark entfernt
    • 10 ganze schwarze Pfefferkörner
    • 2 mittelgroße Karotten, geschält und in 1/4-Zoll-Stücke gehackt
    • 1 Stangensellerie, in 1/4-Zoll-Stücke gehackt
    • 1 mittelgroße Zwiebel, in 1/4-Zoll-Stücke geschnitten
    • 2 Pflaumentomaten aus der Dose, zerdrückt
    • 1 1/4 Tassen trockener Weißwein
    • 1 1/2 Tassen hausgemachte Rinderbrühe
    • Gebratener Brokkoli Rabe
    • Weiche Polenta

    Backofen auf 275 Grad vorheizen. In einer 7-Liter-Flammenkasserolle oder einem Schmortopf bei mittlerer bis mittlerer Hitze erhitzen Sie Pflanzenöl, bis es heiß ist, aber nicht raucht. In einer mittelgroßen Schüssel Mehl, Salz und Pfeffer mischen. Jede Kalbshaxe gut mit Mehl bestäuben, überschüssiges Mehl abklopfen. Wenn nötig in Chargen arbeiten, damit sich die Kalbshaxen nicht berühren, fügen Sie die Haxen hinzu (sie sollten brutzeln, sobald sie in die Pfanne fallen). Kochen, bis sie von allen Seiten gut gebräunt sind, 10 bis 15 Minuten nicht hetzen. Die Kalbshaxen aus dem Auflauf nehmen und beiseite stellen.

    Währenddessen in einem kleinen Topf 2 Tassen Wasser zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen, getrocknete Pilze hinzufügen und etwa 20 Minuten stehen lassen, bis sie weich sind. Champignons abseihen und 1/2 Tasse Einweichflüssigkeit auffangen.

    Bouquet garni vorbereiten: Lorbeerblatt, Rosmarin, Thymian, Salbei, Petersilie, Zitronenschale und Pfefferkörner in einem Käsetuch zusammenbinden. Karotten, Sellerie und Zwiebel in die Auflaufform geben, bis sie weich und leicht gebräunt sind, 8 bis 10 Minuten. Tomaten, Wein, Brühe, Champignons mit Einweichflüssigkeit und Bouquet garni hinzufügen.

    Die gebräunten Schenkel zurück in die Auflaufform geben und vorsichtig umrühren, um sie zu kombinieren. Zum Köcheln bringen, abdecken und in den Ofen geben, bis das Fleisch sehr zart ist, etwa 2 1/2 Stunden. Überprüfen Sie gelegentlich, ob ein sanftes Köcheln erforderlich ist, passen Sie die Hitze oder die Höhe des Rosts nach Bedarf an.

    Die Haxen auf eine Platte legen und mit Alufolie abdecken, damit sie warm bleiben. Auflauf bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Sauce eingedickt ist, etwa 15 Minuten. Keulen zurück in die Auflaufform geben, nur um sie zu erhitzen und mit Sauce zu bestreichen. Heiß servieren mit Brokkoli Rabe und Polenta


    Anweisungen

    Eine große ofenfeste Kasserolle bei starker Hitze erhitzen und das Öl heiß werden lassen. Fügen Sie die Kalbshaxen hinzu und nur die Hitze nach Bedarf.

    Die Kalbshaxen im heißen Öl von jeder Seite ca. 5 Minuten anbraten, oder bis sie von allen Seiten gebräunt sind. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Wenn das Öl während des Vorgangs dunkel wird, entsorgen Sie es und erhitzen Sie frisches Öl.

    Karotten, Sellerie, Zwiebel und Knoblauch in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze 2 bis 3 Minuten unter ständigem Rühren braten.

    Fügen Sie den Wein hinzu, um den Topf abzulöschen. Zum Kochen bringen und etwa 2 Minuten kochen lassen, oder bis der Wein auf die Hälfte reduziert ist.

    Fügen Sie das Tomatenmark hinzu und kochen Sie, bis es duftet.

    Brühe einrühren und Tomaten, Thymian, Rosmarin und Lorbeerblatt hinzufügen.

    Die Kalbshaxen wieder in die Pfanne geben und bei starker Hitze zum Kochen bringen. Sobald die Flüssigkeit kocht, abdecken, in den Ofen geben und 2 1/2 Stunden kochen, bis das Fleisch gabelweich ist und von den Knochen fällt.

    Die Kräuter aus der Schmorflüssigkeit nehmen und entsorgen. Die Kalbshaxen herausnehmen und beiseite stellen.

    Die Flüssigkeit durch ein feinmaschiges Sieb oder Chinois in einen großen Topf gießen. Bei mittlerer bis hoher Hitze zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren und 10 bis 15 Minuten köcheln lassen, oder bis sie um ein Viertel reduziert sind. Mit einem Skimmer oder einem großen Löffel Fett oder Schaum, der an die Oberfläche steigt, abschöpfen. Das passierte Gemüse wieder in die Flüssigkeit geben und zum Würzen abschmecken.

    Zum Servieren die Schnur abschneiden und wegwerfen, eine einzelne Kalbshaxe in eine Schüssel geben und etwa 3/4 Tasse der Soße und des Gemüses darüber schöpfen. (Sollte die Sauce und das Fleisch nicht noch warm sein, erhitzen Sie diese zusammen 8 bis 10 Minuten bei schwacher Hitze.)

    Jedes Osso Bucco mit Zitronenschale und gehackter Petersilie garnieren. Mit Polenta servieren.


    Italienisches Ossobuco alla Milanese (italienische Kalbshaxe) Rezept

    Zutaten:
    2/3 Tasse Sellerie, fein gehackt
    1/4 Tasse Butter
    1 Tasse gelbe Zwiebel, fein gehackt
    2/3 Tasse Karotte, fein gehackt
    2 Scheiben Zitronen, Schale von
    1/2 Tasse Pflanzenöl
    1 Teelöffel Knoblauch, fein gehackt
    1 Tasse trockener Weißwein
    1 1/2 Tassen Kalbsfond
    2 Kalbshaxen
    3/4 Tasse Allzweckmehl
    4 Blätter frisches Basilikum (optional)
    2 Lorbeerblätter
    2 Zweige Petersilie
    1 1/2 Tassen italienische Tomaten, grob gehackt
    1/4 Teelöffel getrockneter Thymian
    Salz und Pfeffer
    Gremolada
    1 Teelöffel Zitrone, Schale, gerieben
    1/4 Teelöffel Knoblauch, sehr fein gehackt
    1 Esslöffel Petersilie, fein gehackt


    Zubereitungshinweise:
    Kalbshaxen sollten in 8 Stücke von etwa 2 Zoll Länge gesägt werden. Kann Hühnchen oder Rindfleisch als Kalbsfond verwenden. Stellen Sie nur sicher, dass es entweder hausgemacht oder natriumarm ist. Mehl auf einem Teller oder auf Wachspapier verteilen. Tomaten sollten mit ihrem Saft sein. Ofen auf 350 vorheizen. Einen schweren Auflauf mit dicht schließendem Deckel wählen, der gerade groß genug ist, um die Kalbsstücke aufzunehmen. Verwenden Sie bei Bedarf zwei Aufläufe. Zwiebel, Karotte, Sellerie und Butter hineingeben und bei mittlerer Hitze 8-10 Minuten braten, bis das Gemüse weich wird und zusammenfällt. Zum Schluss den gehackten Knoblauch und die Zitronenschale hinzufügen. Von der Hitze nehmen. Das Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Kalbsschnitzel im Mehl wenden, Überschuss abschütteln. Wenn das Öl ziemlich heiß ist (mit der Ecke eines der Kalbsstücke testen: ein mäßiges Brutzeln bedeutet, dass die Hitze genau richtig ist), das Kalbfleisch von allen Seiten anbraten. (Das Kalbfleisch sofort nach dem Einlegen in Mehl anbraten, sonst kann das Mehl anfeuchten und das Fleisch wird nicht richtig braun). Die Kalbsstücke nebeneinander auf das Gemüse in der Auflaufform legen. Kippen Sie die Pfanne und ziehen Sie mit einem Löffel fast das gesamte Fett ab. Den Wein dazugeben und etwa 3 Minuten zügig kochen lassen, dabei alle Bräunungsreste, die an der Pfanne haften, abkratzen und lösen. Über die Kalbsstücke in der Auflaufform gießen. In derselben Pfanne die Brühe zum Köcheln bringen und in den Auflauf gießen. Die gehackten Tomaten mit ihrem Saft, Thymian, Basilikum, Lorbeer, Petersilie, Pfeffer und Salz dazugeben. (Halten Sie das Salz bis nach dem Kochen auf, wenn Sie Rinderbrühe in Dosen verwenden. Sie ist manchmal sehr salzig). Die Brühe sollte bis zur Oberseite der Kalbsstücke reichen. Wenn dies nicht der Fall ist, fügen Sie weitere hinzu. Bringen Sie den Inhalt des Auflaufs auf dem Herd zum Köcheln. Fest zudecken und in das untere Drittel des vorgeheizten Backofens stellen. Etwa 2 Stunden garen, dabei die Kalbsstücke alle 20 Minuten vorsichtig wenden und begießen. Wenn sie fertig sind, sollten sie sehr zart sein, wenn sie mit einer Gabel angestochen werden, und ihre Sauce sollte dicht und cremig sein. (Sollte während des Garens des Kalbfleisches nicht genügend Flüssigkeit im Auflauf vorhanden sein, können Sie bis zu 1/3 Tasse warmes Wasser hinzufügen). Wenn das Gegenteil der Fall ist und die Sauce zu dünn ist, wenn das Kalbfleisch fertig ist, nehmen Sie das Fleisch heraus, um es auf eine warme Platte zu bringen, stellen Sie die offene Kasserolle auf den Herd und kochen Sie die Sauce bei starker Hitze zügig, bis sie eindickt. Die Sauce über das Kalbfleisch gießen und heiß servieren. HINWEIS Beim Übertragen der Kalbfleischstücke auf die Servierplatte vorsichtig die Trussingfäden entfernen, ohne die Haxen aufzubrechen. GREMOLADA Marcella rät davon ab, es selbst zu versuchen, aber die Zutaten sind wie folgt: 1 Teelöffel abgeriebene Zitronenschale, 1/4 Teelöffel sehr fein gehackter Knoblauch und 1 Esslöffel fein gehackte Petersilie. Gremolada wird über die Kalbshaxen gestreut, sobald sie fertig gekocht sind.


    Markknochen

    Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um zweimal wöchentlich die neuesten Tipps, Tricks, Rezepte und mehr zu erhalten.

    Mit der Anmeldung stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu und erkennen die Datenpraktiken in unserer Datenschutzerklärung an. Sie können sich jederzeit abmelden.

    Osso buco, hier ist ein tolles Wintergericht, das so einfach zuzubereiten ist.

    Die meisten haben von Osso Buco gehört, aber was ist das? Was wörtlich als "Knochenloch" übersetzt wird, ist einfach ein Zoll und eine halbe Platte Kalbshaxe. Es gibt eine gute Menge zähes Fleisch, das ein großes, flaches Knochenstück mit reichlich reichhaltigem Mark in der Mitte umgibt. Beim Kochen schmilzt das Mark in der Sauce und hinterlässt in der Mitte ein offenes Ganzes, daher der Name Osso Buco.

    Probieren Sie es an einem kalten Sonntagabend in einer Schüssel mit nasser Polenta, um die reichhaltige Sauce aufzusaugen. Es ist ein gutes Eintopfgericht!

    Es gibt hundert verschiedene Variationen von Osso Bucco, meist geschmort. Dieses haben wir einfach mit den Tomaten gemacht, die wir über den Sommer geschüttelt haben.


    Osso Buco Auflauf Rezept - Rezepte

    Bei Fragen zu unseren Rezepten senden Sie uns bitte eine E-Mail über unser Kontaktformular.

    Bei Fragen zum Rotary Club East Hartford besuchen Sie unsere Website unter easthartfordrotary.org.

    Der 4-Wege-Test ist NICHT nur für Rotarier geeignet

    Seit den Anfängen der Organisation haben sich Rotarier darum bemüht, hohe ethische Standards in ihrem Berufsleben zu fördern. Eine der weltweit am häufigsten gedruckten und zitierten Aussagen zur Geschäftsethik ist der 4-Wege-Test. Der Vier-Wege-Test wurde 1943 von Rotary angenommen und in mehr als hundert Sprachen übersetzt und auf tausende Arten veröffentlicht. Es stellt die folgenden vier Fragen:

    “Von den Dingen, die wir denken, sagen oder tun:

    1. Ist das die Wahrheit?
    2. Ist es allen Beteiligten gerecht?
    3. Wird es GUTEN WILL und BESSERE FREUNDSCHAFTEN aufbauen?
    4. Wird es für alle Beteiligten von Vorteil sein?”
      von Herbert J. Taylor, Präsident von Rotary International, 1954-1955

    Herausgeber von The Recipe Reader / at Home Cookin’: SueH Klock


    Kalbsfleisch Osso Bucco

    Zutaten US-Metrik

    • 4 Esslöffel Rapsöl
    • 8 Kalbshaxen, jede 4 bis 5 cm dick
    • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 2 mittelgroße gelbe Zwiebeln, in 2,5 cm dicke Scheiben geschnitten
    • 2 mittelgroße Karotten, in 2,5 cm große Stücke geschnitten
    • 10 mittelgroße Knoblauchzehen
    • 6 Zweige frischer Thymian
    • 2 Tassen trockener Weißwein
    • 6 bis 8 Tassen im Laden gekaufte oder hausgemachte Rinderbrühe
    • Eine (28-Unzen) Dose ganze geschälte San Marzano Tomaten
    • abgeriebene Schale und Saft von 1/2 Zitrone
    • 1/2 Tasse frische glatte Petersilienblätter

    Richtungen

    Den Backofen auf 375 °F (190 °C) vorheizen.

    In einem großen Schmortopf bei starker Hitze 2 Esslöffel Öl erhitzen. Die Kalbshaxen auf einer ebenen Fläche anrichten, trocken tupfen und von allen Seiten großzügig mit Salz und Pfeffer würzen. Die ersten 4 Haxen von allen Seiten im heißen Öl anbraten, 5 bis 6 Minuten pro Seite.

    Legen Sie die Schenkel auf ein Backblech. Fügen Sie 2 weitere Esslöffel Öl in den Schmortopf hinzu und lassen Sie das Öl erhitzen. Die restlichen 4 Schenkel bräunen. Beeilen Sie sich nicht mit dem Bräunen – es ist der wichtigste Teil beim Aufbau eines tiefen Geschmacks. Übertragen Sie die zweite Portion Schäfte auf das Backblech.

    Reduzieren Sie die Hitze im Schmortopf auf mittel und fügen Sie die Zwiebeln, Karotten, Knoblauch, Thymianzweige und Wein hinzu. 7 bis 8 Minuten köcheln lassen, bis der Wein auf die Hälfte reduziert ist. Geben Sie die Haxen in den Schmortopf zurück und bedecken Sie sie mit 6 Tassen Rinderbrühe, den Tomaten und ihren Säften und bei Bedarf mit etwas Wasser, um das Kalbfleisch vollständig zu bedecken.

    Bringen Sie die Flüssigkeit bei mittlerer Hitze zum Köcheln und schöpfen Sie alle Verunreinigungen von der Oberfläche ab. Decken Sie den Dutch Oven ab und stellen Sie ihn in die Mitte des Ofens. 1 1/2 bis 2 1/4 Stunden schmoren, bis die Haxen ganz zart sind. Wenn die Flüssigkeit weniger als die Hälfte des Fleisches bedeckt ist, fügen Sie 2 Tassen Brühe hinzu und kochen Sie das Fleisch weiter. Wenn das Fleisch nach etwa 1 1/2 Stunden noch nicht ganz zart ist, scheuen Sie sich nicht, etwas Wasser hinzuzufügen und es länger zu kochen.

    Die Haxen auf eine Platte legen und mit Salz würzen. Die im Dutch Oven verbleibende Kochflüssigkeit bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten köcheln lassen, bis sie leicht reduziert ist. Abschmecken und die Gewürze entsprechend anpassen und Zitronenschale und -saft sowie die Petersilie unterrühren.

    Die Soße über die Haxen gießen. Sofort servieren.

    Bewertungen von Rezepttestern

    Dieses Kalbs-Osso-Bucco-Rezept ist ein einfaches, klassisches Gericht. Obwohl es keine riesige Zutatenliste hat, dauert es lange, bis es gekocht ist, also ist dies ein schönes Rezept für ein Abendessen am Sonntagabend. Es ist einfach zuzubereiten und entfaltet seine Magie im Ofen, während Sie andere Dinge tun. Und es hat einen echten Wow-Faktor für Präsentation und Geschmack. Definitiv etwas, das ich wieder machen möchte.

    Das einzige Kalbfleisch, das ich bekommen konnte, war zwischen 1 und 1 1/4 Zoll dick. Nicht ganz die gewünschte Dicke, müsste aber reichen. Nach 1 Stunde im Ofen war das Kalbfleisch zart und ich fügte etwa 1/4 Tasse mehr Rinderbrühe hinzu, bevor ich die anderen 30 Minuten kochte. Das Reduzieren der Flüssigkeit in der Pfanne dauerte etwa 10 Minuten, nachdem die Pfanne aus dem Ofen genommen wurde. Die Sauce war schön angedickt und komplex im Geschmack. Das Kalbfleisch war sehr zart und sehr lecker. Wir servierten dies mit einem Salat und Knoblauch-Kartoffelpüree.

    Dieses Kalbs-Osso-Bucco war sehr zart und die Sauce war gut. Das Fleisch war in 2 Stunden perfekt zubereitet. Ich habe Chardonnay verwendet.

    Für Gemüse an der Seite gebe ich 2 Tassen Kohl, 2 Tassen Blumenkohl und 2 Tassen Karotten in eine abgedeckte Auflaufform, gieße 1/2 Tasse kondensierte Brühe über das Gemüse und bestreue es vor dem Backen mit 1 Teelöffel Knoblauchsalz und Pfeffer. bedeckt, bei 350 ° F für 1 Stunde.

    HUNGRIG AUF MEHR?

    #LeitesCulinaria. Wir würden uns freuen, Ihre Kreationen auf Instagram, Facebook und Twitter zu sehen.

    Bemerkungen

    Meine Frau und ich haben uns gleich beim ersten Bissen in dieses Produkt verliebt, danke für das Rezept.



Bemerkungen:

  1. Gabar

    Bravo, du wurdest mit einfach brillanter Idee besucht

  2. Sonny

    Sie liegen falsch. Lassen Sie uns versuchen, dies zu besprechen. Schreiben Sie mir in PM, sprechen Sie.

  3. Alphenor

    Wertvolle Empfehlungen, beachten Sie

  4. Deagan

    GESUNDES LEBEN!



Eine Nachricht schreiben