lu.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Wie College-Kids zu "Freshman 15" kommen (Diashow)

Wie College-Kids zu



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Ein Rückblick auf die Top 10 Partyfoods, die Kinder bis spät in die Nacht bestellen

MC Donalds Cheeseburger. 300 Kalorien.

Der Cheeseburger ist ein Hausmannskost und ein schnelles Essen für viele College-Kinder. „Jeder ist fest verdrahtet, Lebensmittel zu bevorzugen, die süß, salzig und fettreich sind“, sagt Reinagel. "Wenn wir älter werden, beginnen wir zu erkennen, dass wir nicht jedem Verlangen nachgeben können, wenn wir gesund und einigermaßen schlank bleiben." Stellen Sie sicher, dass Sie auftanken, bevor Sie ausgehen, wenn Sie zu spät aufstehen.

Cheeseburger (300 Kalorien)

MC Donalds Cheeseburger. "Wenn wir älter werden, beginnen wir zu erkennen, dass wir nicht jedem Verlangen nachgeben können, wenn wir gesund und einigermaßen schlank bleiben." Stellen Sie sicher, dass Sie auftanken, bevor Sie ausgehen, wenn Sie zu spät aufstehen.

California Roll (430 Kalorien)

Edo Japan California Roll. Portionsgröße: 6 Stück. 430 Kalorien.

Oft ist die Portionsgröße von Sushi so klein, dass die Besteller mehr als eine Rolle bestellen und am Ende viel mehr essen als nötig. Obwohl dies eine weitere Situation des „kleineren von zwei Übeln“ ist, besteht immer noch die Möglichkeit eines Untergangs, wenn Sie auf einen Sushi-Essensrausch gehen.

Scharfe Thunfischrolle (300 Kalorien)

Edo Japan Würzige Thunfisch-Maki-Sushi-Rolle. 300 Kalorien.

Diese Sushi-Rolle ist laut Reinagel möglicherweise der am wenigsten sündige Late-Night-Snack. Solange Sie sich an die Portionsgröße halten, ist das Naschen dieses Gerichts ein guter Schalldämpfer für den Knabbereien. "Aber wenn Sie mehr Kalorien zu sich nehmen, als Sie benötigen, wird dies zur Gewichtszunahme beitragen", warnt Reinagel.

Caesar-Salat (610 Kalorien)

Olivengarten Chicken Caesar Salad. Portionsgröße: 1 Salat. 610 Kalorien.

Nur weil das Wort "Salat" im Bestellnamen vorkommt, ist es nicht gesund! Das "durchschnittliche Bestellung"Kalorienzahl, die als 184 Kalorien pro Tasse angezeigt wird, berücksichtigt nicht das Dressing oder die Zugabe von Hühnchen, Käse und Croutons, die alle bei einer Salatbestellung ziemlich Standard sind.

Hühnerflügel (70 Kalorien pro Flügel)

KFC Heißer Flügel. Portionsgröße: 1 Flügel. 70 Kalorien.

Wenn Sie sich buchstäblich auf einen Flügel beschränken können, scheint dies nicht so schlimm zu sein. Multiplizieren Sie diesen einen Flügel mit den standardmäßigen acht Stücken, die in einer Bestellung erscheinen, und plötzlich verbrauchen Sie die Kalorien eines Viertels eines Tages. „Vieles des Essens mitten in der Nacht geht dem Trinken voraus, und die Menschen neigen definitiv dazu, weniger gesunde Lebensmittel zu wählen, wenn sie berauscht sind“, bestätigt Reinagel.

Chicken Tikka Masala (290 Kalorien)

Typische Restaurantbestellung. Portionsgröße: 1 Tasse. 290 Kalorien.

Dieses Gericht ist mit cremiger, leicht scharfer Sauce überzogen, sodass wir völlig verstehen können, warum das durchschnittliche College-Kind dieses leckere Gericht in den frühen Morgenstunden bestellen würde. Leider kommt Chicken Tikka Masala selten nur in einer Tasse, und bevor Sie es wissen, essen Sie buchstäblich die dreifache Menge an Kalorien! "Nach dem anfänglichen Zuckerrausch neigen große Zuckerdosen dazu"

Sesam-Huhn (790 Kalorien)

P. F. ChangsSesam-Huhn, 790 Kalorien.

Laut GrubHub-Ergebnissen ist Sesam-Hühnchen bei College-Studenten etwa 67 Prozent beliebter und hat den zweithöchsten Kaloriengehalt auf der Liste. Dieses Gericht ist das am vierthäufigsten bestellte Late-Night-Menü, und wenn es mit Reis bestellt wird, ist es ein kalorienreicher Täter. "Kalorien, die spät in der Nacht gegessen werden, machen nicht mehr oder weniger dicker als Kalorien, die am helllichten Tag gegessen werden", sagt Reinagel. "Aber schweres, fettiges Essen direkt vor dem Schlafengehen kann definitiv zu Verdauungsstörungen, Sodbrennen oder Reflux führen."

General Tso's Chicken (360 Kalorien)

Mandschu Wok Das Huhn von General Tso. Portionsgröße: Ein 5-Unzen-Gericht. 360 Kalorien.

Dieses knusprige Gericht mit Soße ist ein weiterer beliebter chinesischer Fast-Food-Favorit und ein definitiver Mitternachtssnack nach einer durchzechten Nacht. Leider kann die Einnahme von mehr als der empfohlenen Menge, was wahrscheinlich nach einer Nacht passiert, Ihre Kalorien zusätzlich zu einem bereits vollen Tag mit regelmäßigen Mahlzeiten verdoppeln.

Pad Thai (1.470 Kalorien)

Pei Wei Asiatisches DinerChicken Pad Thai. Mit weißem Reis ODER Nudeln Portionsgröße: 1 Abendessen. 1.470 Kalorien.

Pad Thai ist der schlimmste Kaloriensünder bei der Erlangung des Freshman 15. Das Gericht gewinnt an Popularität und ist wirklich ein Killer auf der Gesundheitsskala, wenn man sich die Kalorien in nur einer halben Portionsgröße in einem großen Restaurant ansieht. In einem (n Artikel, schlägt Reinagel vor, das Essen, das Sie essen, getrennt von dem Bereich zu halten, in dem es serviert wird. "Wenn Sie immer noch hungrig sind, wenn Ihr Teller leer ist, warten Sie mindestens 15 Minuten, bevor Sie sich Sekunden servieren", sagt sie.

Käsepizza (340 Kalorien)

Papa Johns Pizza Extra große 16-Zoll-Peperoni-Original-Crust-Pizza. Portionsgröße: 1 Scheibe. 340 Kalorien.

Das Gericht Nummer eins, das spät in der Nacht bestellt wird, ist keine große Überraschung – dieses leckere College-Grundnahrungsmittel ist auf vielen Late-Night-Partys und frühmorgendlichen Heckklappen zu sehen. Aber da es durchschnittlich 340 Kalorien pro Scheibe hat und College-Studenten es so regelmäßig essen wie sie es tun, werden sie auf Kosten dieses käsigen Leckerbissens ein paar zusätzliche Pfunde zunehmen. „Um ehrlich zu sein, ich bin mir nicht sicher, ob sich der Geschmack und die Vorlieben von Erwachsenen nicht so sehr von denen von Kindern unterscheiden“, gibt Reinagel zu. „Sie haben gerade (ein bisschen) mehr Zurückhaltung gelernt und haben sich irgendwann in die Vorstellung eingekauft, dass man wirklich ist, was man isst. Sie würden mehr Pizza und Flügel essen, wenn sie damit durchkommen würden!“


25 Größte Ängste der Incoming College Freshman Class

Der erste Unterrichtstag ist für viele Hochschulen nur noch wenige Tage entfernt. Dieser Tag kann für jeden Schüler sehr emotional sein. Es kann jedoch niemanden geben, der emotionaler ist als der ankommende Erstsemester. Der erste Tag des Colleges ist mehr als nur der Besuch einer neuen Klasse, er betritt eine ganz neue Welt.

Es ist 12 Jahre her, dass ich meinen ersten Kurstag hatte. Viele meiner größten Befürchtungen wurden an diesem Tag wahr. Ich konnte keinen Parkplatz finden, verirrte mich und kam sehr spät zu meiner ersten Stunde. Es war ein öffentlicher Vortragskurs. Die erste Aufgabe bestand darin, eine kurze Rede über die Person zu halten, die neben Ihnen sitzt. Mein Partner hatte sehr wenig Zeit, mich zu interviewen, da ich so spät dran war. Ihre Rede lautete etwa: "Ich kann nur vermuten, dass sie nicht sehr pünktlich ist, da sie heute so spät war." Das brachte ihr ein Lachen und mir ein rotes Gesicht.

Rückblickend finde ich es auch lustig. Aber an diesem Tag war ich bereit, meine Chips einzulösen und davon auszugehen, dass das College nichts für mich war. Unsere Emotionen haben eine Möglichkeit, das Beste aus uns herauszuholen. In meinem letzten Semester hatte ich viele weitere Fehler gemacht, war noch eine Million Mal zu spät gekommen und hatte es nach all den Jahren immer noch geschafft, mich auf dem Campus zu verirren. Diese Probleme unter einer Million anderer schienen jedoch jedem zu passieren, und nach ein paar Jahren hörte die Sorge auf und es wurde einfach verstanden, dass das College ein dynamisches Umfeld ist. Jeder versuchte seinen Weg zu finden, nicht nur ich hatte ab und zu Probleme.

Mehr als ein Jahrzehnt später fragte ich mich, womit die Neulinge von heute zu tun hatten. Welche Ängste halten sie nachts wach, während sie sich auf ihren ersten Tag vorbereiten. Ich habe mehrere Mitglieder der Klasse von 2016 gefragt und dies waren ihre größten Befürchtungen: Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


25 Größte Ängste der Incoming College Freshman Class

Der erste Unterrichtstag ist für viele Hochschulen nur noch wenige Tage entfernt. Dieser Tag kann für jeden Schüler sehr emotional sein. Es kann jedoch niemanden geben, der emotionaler ist als der ankommende Erstsemester. Der erste Tag des Colleges ist mehr als nur der Besuch einer neuen Klasse, er betritt eine ganz neue Welt.

Es ist 12 Jahre her, dass ich meinen ersten Kurstag hatte. Viele meiner größten Befürchtungen wurden an diesem Tag wahr. Ich konnte keinen Parkplatz finden, verirrte mich und kam sehr spät zu meiner ersten Stunde. Es war ein öffentlicher Vortragskurs. Die erste Aufgabe bestand darin, eine kurze Rede über die Person zu halten, die neben Ihnen sitzt. Mein Partner hatte sehr wenig Zeit, mich zu interviewen, da ich so spät dran war. Ihre Rede lautete etwa: "Ich kann nur vermuten, dass sie nicht sehr pünktlich ist, da sie heute so spät war." Das brachte ihr ein Lachen und mir ein rotes Gesicht.

Rückblickend finde ich es auch lustig. Aber an diesem Tag war ich bereit, meine Chips einzulösen und davon auszugehen, dass das College nichts für mich war. Unsere Emotionen haben eine Möglichkeit, das Beste aus uns herauszuholen. In meinem letzten Semester hatte ich viele weitere Fehler gemacht, war noch eine Million Mal zu spät gekommen und hatte es nach all den Jahren immer noch geschafft, mich auf dem Campus zu verirren. Diese Probleme unter einer Million anderer schienen jedoch jedem zu passieren, und nach ein paar Jahren hörte die Sorge auf und es wurde einfach verstanden, dass das College ein dynamisches Umfeld ist. Alle versuchten, ihren Weg zu finden, nicht nur ich kämpfte von Zeit zu Zeit.

Mehr als ein Jahrzehnt später fragte ich mich, womit die Neulinge von heute zu tun hatten. Welche Ängste halten sie nachts wach, während sie sich auf ihren ersten Tag vorbereiten. Ich habe mehrere Mitglieder der Klasse von 2016 gefragt und dies waren ihre größten Befürchtungen: Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


25 Größte Ängste der Incoming College Freshman Class

Der erste Unterrichtstag ist für viele Hochschulen nur noch wenige Tage entfernt. Dieser Tag kann für jeden Schüler sehr emotional sein. Es kann jedoch niemanden geben, der emotionaler ist als der ankommende Erstsemester. Der erste Tag des Colleges ist mehr als nur der Besuch einer neuen Klasse, er betritt eine ganz neue Welt.

Es ist 12 Jahre her, dass ich meinen ersten Kurstag hatte. Viele meiner größten Befürchtungen wurden an diesem Tag wahr. Ich konnte keinen Parkplatz finden, verirrte mich und kam sehr spät zu meiner ersten Stunde. Es war ein öffentlicher Vortragskurs. Die erste Aufgabe bestand darin, eine kurze Rede über die Person zu halten, die neben Ihnen sitzt. Mein Partner hatte sehr wenig Zeit, mich zu interviewen, da ich so spät dran war. Ihre Rede ging ungefähr so: "Ich kann nur vermuten, dass sie nicht sehr pünktlich ist, da sie heute so spät war." Das brachte ihr ein Lachen und mir ein rotes Gesicht.

Rückblickend finde ich es auch lustig. Aber an diesem Tag war ich bereit, meine Chips einzulösen und davon auszugehen, dass das College nichts für mich war. Unsere Emotionen haben eine Möglichkeit, das Beste aus uns herauszuholen. In meinem letzten Semester hatte ich viele weitere Fehler gemacht, war noch eine Million Mal zu spät gekommen und hatte es trotzdem geschafft, mich nach all den Jahren auf dem Campus zu verirren. Diese Probleme unter einer Million anderer schienen jedoch jedem zu passieren, und nach ein paar Jahren hörte die Aufregung auf und es wurde einfach verstanden, dass das College ein dynamisches Umfeld ist. Alle versuchten, ihren Weg zu finden, nicht nur ich kämpfte von Zeit zu Zeit.

Mehr als ein Jahrzehnt später fragte ich mich, womit die Neulinge von heute zu tun hatten. Welche Ängste halten sie nachts wach, während sie sich auf ihren ersten Tag vorbereiten. Ich habe mehrere Mitglieder der Klasse von 2016 gefragt und dies waren ihre größten Befürchtungen: Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


25 Größte Ängste der Incoming College Freshman Class

Der erste Unterrichtstag ist für viele Hochschulen nur noch wenige Tage entfernt. Dieser Tag kann für jeden Schüler sehr emotional sein. Es kann jedoch niemanden geben, der emotionaler ist als der ankommende Erstsemester. Der erste Tag des Colleges ist mehr als nur der Besuch einer neuen Klasse, er betritt eine ganz neue Welt.

Es ist 12 Jahre her, dass ich meinen ersten Kurstag hatte. Viele meiner größten Befürchtungen wurden an diesem Tag wahr. Ich konnte keinen Parkplatz finden, verirrte mich und kam sehr spät zu meiner ersten Stunde. Es war ein öffentlicher Vortragskurs. Die erste Aufgabe bestand darin, eine kurze Rede über die Person zu halten, die neben Ihnen sitzt. Mein Partner hatte sehr wenig Zeit, mich zu interviewen, da ich so spät dran war. Ihre Rede ging ungefähr so: "Ich kann nur vermuten, dass sie nicht sehr pünktlich ist, da sie heute so spät war." Das brachte ihr ein Lachen und mir ein rotes Gesicht.

Rückblickend finde ich es auch lustig. Aber an diesem Tag war ich bereit, meine Chips einzulösen und davon auszugehen, dass das College nichts für mich war. Unsere Emotionen haben eine Möglichkeit, das Beste aus uns herauszuholen. In meinem letzten Semester hatte ich viele weitere Fehler gemacht, war noch eine Million Mal zu spät gekommen und hatte es nach all den Jahren immer noch geschafft, mich auf dem Campus zu verirren. Diese Probleme unter einer Million anderer schienen jedoch jedem zu passieren, und nach ein paar Jahren hörte die Aufregung auf und es wurde einfach verstanden, dass das College ein dynamisches Umfeld ist. Jeder versuchte seinen Weg zu finden, nicht nur ich hatte ab und zu Probleme.

Mehr als ein Jahrzehnt später fragte ich mich, womit die Neulinge von heute zu tun hatten. Welche Ängste halten sie nachts wach, während sie sich auf ihren ersten Tag vorbereiten. Ich habe mehrere Mitglieder der Klasse von 2016 gefragt und dies waren ihre größten Befürchtungen: Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


25 Größte Ängste der Incoming College Freshman Class

Der erste Unterrichtstag ist für viele Hochschulen nur noch wenige Tage entfernt. Dieser Tag kann für jeden Schüler sehr emotional sein. Es kann jedoch niemanden geben, der emotionaler ist als der ankommende Erstsemester. Der erste Tag des Colleges ist mehr als nur der Besuch einer neuen Klasse, er betritt eine ganz neue Welt.

Es ist 12 Jahre her, dass ich meinen ersten Kurstag hatte. Viele meiner größten Befürchtungen wurden an diesem Tag wahr. Ich konnte keinen Parkplatz finden, verirrte mich und kam sehr spät zu meiner ersten Stunde. Es war ein öffentlicher Vortragskurs. Die erste Aufgabe bestand darin, eine kurze Rede über die Person zu halten, die neben Ihnen sitzt. Mein Partner hatte sehr wenig Zeit, mich zu interviewen, da ich so spät dran war. Ihre Rede ging ungefähr so: "Ich kann nur vermuten, dass sie nicht sehr pünktlich ist, da sie heute so spät war." Das brachte ihr ein Lachen und mir ein rotes Gesicht.

Rückblickend finde ich es auch lustig. Aber an diesem Tag war ich bereit, meine Chips einzulösen und davon auszugehen, dass das College nichts für mich war. Unsere Emotionen haben eine Möglichkeit, das Beste aus uns herauszuholen. In meinem letzten Semester hatte ich viele weitere Fehler gemacht, war noch eine Million Mal zu spät gekommen und hatte es trotzdem geschafft, mich nach all den Jahren auf dem Campus zu verirren. Diese Probleme unter einer Million anderer schienen jedoch jedem zu passieren, und nach ein paar Jahren hörte die Aufregung auf und es wurde einfach verstanden, dass das College ein dynamisches Umfeld ist. Alle versuchten, ihren Weg zu finden, nicht nur ich kämpfte von Zeit zu Zeit.

Mehr als ein Jahrzehnt später fragte ich mich, womit die Neulinge von heute zu tun hatten. Welche Ängste halten sie nachts wach, während sie sich auf ihren ersten Tag vorbereiten. Ich habe mehrere Mitglieder der Klasse von 2016 gefragt und dies waren ihre größten Befürchtungen: Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


25 Größte Ängste der Incoming College Freshman Class

Der erste Unterrichtstag ist für viele Hochschulen nur noch wenige Tage entfernt. Dieser Tag kann für jeden Schüler sehr emotional sein. Es kann jedoch niemanden geben, der emotionaler ist als der ankommende Erstsemester. Der erste Tag des Colleges ist mehr als nur der Besuch einer neuen Klasse, er betritt eine ganz neue Welt.

Es ist 12 Jahre her, dass ich meinen ersten Kurstag hatte. Viele meiner größten Befürchtungen wurden an diesem Tag wahr. Ich konnte keinen Parkplatz finden, verirrte mich und kam sehr spät zu meiner ersten Stunde. Es war ein öffentlicher Vortragskurs. Die erste Aufgabe bestand darin, eine kurze Rede über die Person zu halten, die neben Ihnen sitzt. Mein Partner hatte sehr wenig Zeit, mich zu interviewen, da ich so spät dran war. Ihre Rede lautete etwa: "Ich kann nur vermuten, dass sie nicht sehr pünktlich ist, da sie heute so spät war." Das brachte ihr ein Lachen und mir ein rotes Gesicht.

Rückblickend finde ich es auch lustig. Aber an diesem Tag war ich bereit, meine Chips einzulösen und davon auszugehen, dass das College nichts für mich war. Unsere Emotionen haben eine Möglichkeit, das Beste aus uns herauszuholen. In meinem letzten Semester hatte ich viele weitere Fehler gemacht, war noch eine Million Mal zu spät gekommen und hatte es nach all den Jahren immer noch geschafft, mich auf dem Campus zu verirren. Diese Probleme unter einer Million anderer schienen jedoch jedem zu passieren, und nach ein paar Jahren hörte die Aufregung auf und es wurde einfach verstanden, dass das College ein dynamisches Umfeld ist. Jeder versuchte seinen Weg zu finden, nicht nur ich hatte ab und zu Probleme.

Mehr als ein Jahrzehnt später fragte ich mich, womit die Neulinge von heute zu tun hatten. Welche Ängste halten sie nachts wach, während sie sich auf ihren ersten Tag vorbereiten. Ich habe mehrere Mitglieder der Klasse von 2016 gefragt und dies waren ihre größten Befürchtungen: Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


25 Größte Ängste der Incoming College Freshman Class

Der erste Unterrichtstag ist für viele Hochschulen nur noch wenige Tage entfernt. Dieser Tag kann für jeden Schüler sehr emotional sein. Es kann jedoch niemanden geben, der emotionaler ist als der ankommende Erstsemester. Der erste Tag des Colleges ist mehr als nur der Besuch einer neuen Klasse, er betritt eine ganz neue Welt.

Es ist 12 Jahre her, dass ich meinen ersten Kurstag hatte. Viele meiner größten Befürchtungen wurden an diesem Tag wahr. Ich konnte keinen Parkplatz finden, verirrte mich und kam sehr spät zu meiner ersten Stunde. Es war ein öffentlicher Vortragskurs. Die erste Aufgabe bestand darin, eine kurze Rede über die Person zu halten, die neben Ihnen sitzt. Mein Partner hatte sehr wenig Zeit, mich zu interviewen, da ich so spät dran war. Ihre Rede ging ungefähr so: "Ich kann nur vermuten, dass sie nicht sehr pünktlich ist, da sie heute so spät war." Das brachte ihr ein Lachen und mir ein rotes Gesicht.

Rückblickend finde ich es auch lustig. Aber an diesem Tag war ich bereit, meine Chips einzulösen und davon auszugehen, dass das College nichts für mich war. Unsere Emotionen haben eine Möglichkeit, das Beste aus uns herauszuholen. In meinem letzten Semester hatte ich viele weitere Fehler gemacht, war noch eine Million Mal zu spät gekommen und hatte es nach all den Jahren immer noch geschafft, mich auf dem Campus zu verirren. Diese Probleme unter einer Million anderer schienen jedoch jedem zu passieren, und nach ein paar Jahren hörte die Aufregung auf und es wurde einfach verstanden, dass das College ein dynamisches Umfeld ist. Alle versuchten, ihren Weg zu finden, nicht nur ich kämpfte von Zeit zu Zeit.

Mehr als ein Jahrzehnt später fragte ich mich, womit die Neulinge von heute zu tun hatten. Welche Ängste halten sie nachts wach, während sie sich auf ihren ersten Tag vorbereiten. Ich habe mehrere Mitglieder der Klasse von 2016 gefragt und dies waren ihre größten Befürchtungen: Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


25 Größte Ängste der Incoming College Freshman Class

Der erste Unterrichtstag ist für viele Hochschulen nur noch wenige Tage entfernt. Dieser Tag kann für jeden Schüler sehr emotional sein. Es kann jedoch niemanden geben, der emotionaler ist als der ankommende Erstsemester. Der erste Tag des Colleges ist mehr als nur der Besuch einer neuen Klasse, er betritt eine ganz neue Welt.

Es ist 12 Jahre her, dass ich meinen ersten Kurstag hatte. Viele meiner größten Befürchtungen wurden an diesem Tag wahr. Ich konnte keinen Parkplatz finden, verirrte mich und kam sehr spät zu meiner ersten Stunde. Es war ein öffentlicher Vortragskurs. Die erste Aufgabe bestand darin, eine kurze Rede über die Person zu halten, die neben Ihnen sitzt. Mein Partner hatte sehr wenig Zeit, mich zu interviewen, da ich so spät dran war. Ihre Rede lautete etwa: "Ich kann nur vermuten, dass sie nicht sehr pünktlich ist, da sie heute so spät war." Das brachte ihr ein Lachen und mir ein rotes Gesicht.

Rückblickend finde ich es auch lustig. Aber an diesem Tag war ich bereit, meine Chips einzulösen und davon auszugehen, dass das College nichts für mich war. Unsere Emotionen haben eine Möglichkeit, das Beste aus uns herauszuholen. In meinem letzten Semester hatte ich viele weitere Fehler gemacht, war noch eine Million Mal zu spät gekommen und hatte es trotzdem geschafft, mich nach all den Jahren auf dem Campus zu verirren. Diese Probleme unter einer Million anderer schienen jedoch jedem zu passieren, und nach ein paar Jahren hörte die Aufregung auf und es wurde einfach verstanden, dass das College ein dynamisches Umfeld ist. Alle versuchten, ihren Weg zu finden, nicht nur ich kämpfte von Zeit zu Zeit.

Mehr als ein Jahrzehnt später fragte ich mich, womit die Neulinge von heute zu tun hatten. Welche Ängste halten sie nachts wach, während sie sich auf ihren ersten Tag vorbereiten. Ich habe mehrere Mitglieder der Klasse von 2016 gefragt und dies waren ihre größten Befürchtungen: Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


25 Größte Ängste der Incoming College Freshman Class

Der erste Unterrichtstag ist für viele Hochschulen nur noch wenige Tage entfernt. Dieser Tag kann für jeden Schüler sehr emotional sein. Es kann jedoch niemanden geben, der emotionaler ist als der ankommende Erstsemester. Der erste Tag des Colleges ist mehr als nur der Besuch einer neuen Klasse, er betritt eine ganz neue Welt.

Es ist 12 Jahre her, dass ich meinen ersten Kurstag hatte. Viele meiner größten Befürchtungen wurden an diesem Tag wahr. Ich konnte keinen Parkplatz finden, verirrte mich und kam sehr spät zu meiner ersten Stunde. Es war ein öffentlicher Vortragskurs. Die erste Aufgabe bestand darin, eine kurze Rede über die Person zu halten, die neben Ihnen sitzt. Mein Partner hatte sehr wenig Zeit, mich zu interviewen, da ich so spät dran war. Ihre Rede ging ungefähr so: "Ich kann nur vermuten, dass sie nicht sehr pünktlich ist, da sie heute so spät war." Das brachte ihr ein Lachen und mir ein rotes Gesicht.

Rückblickend finde ich es auch lustig. Aber an diesem Tag war ich bereit, meine Chips einzulösen und davon auszugehen, dass das College nichts für mich war. Unsere Emotionen haben eine Möglichkeit, das Beste aus uns herauszuholen. In meinem letzten Semester hatte ich viele weitere Fehler gemacht, war noch eine Million Mal zu spät gekommen und hatte es trotzdem geschafft, mich nach all den Jahren auf dem Campus zu verirren. Diese Probleme unter einer Million anderer schienen jedoch jedem zu passieren, und nach ein paar Jahren hörte die Sorge auf und es wurde einfach verstanden, dass das College ein dynamisches Umfeld ist. Jeder versuchte seinen Weg zu finden, nicht nur ich hatte ab und zu Probleme.

Mehr als ein Jahrzehnt später fragte ich mich, womit die Neulinge von heute zu tun hatten. Welche Ängste halten sie nachts wach, während sie sich auf ihren ersten Tag vorbereiten. Ich habe mehrere Mitglieder der Klasse von 2016 gefragt und dies waren ihre größten Befürchtungen: Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »


25 Größte Ängste der Incoming College Freshman Class

Der erste Unterrichtstag ist für viele Hochschulen nur noch wenige Tage entfernt. Dieser Tag kann für jeden Schüler sehr emotional sein. Es kann jedoch niemanden geben, der emotionaler ist als der ankommende Erstsemester. Der erste Tag des Colleges ist mehr als nur der Besuch einer neuen Klasse, er betritt eine ganz neue Welt.

Es ist 12 Jahre her, dass ich meinen ersten Kurstag hatte. Viele meiner größten Befürchtungen wurden an diesem Tag wahr. Ich konnte keinen Parkplatz finden, verirrte mich und kam sehr spät zu meiner ersten Stunde. Es war ein öffentlicher Vortragskurs. Die erste Aufgabe bestand darin, eine kurze Rede über die Person zu halten, die neben Ihnen sitzt. Mein Partner hatte sehr wenig Zeit, mich zu interviewen, da ich so spät dran war. Ihre Rede lautete etwa: "Ich kann nur vermuten, dass sie nicht sehr pünktlich ist, da sie heute so spät war." Das brachte ihr ein Lachen und mir ein rotes Gesicht.

Rückblickend finde ich es auch lustig. Aber an diesem Tag war ich bereit, meine Chips einzulösen und davon auszugehen, dass das College nichts für mich war. Unsere Emotionen haben eine Möglichkeit, das Beste aus uns herauszuholen. In meinem letzten Semester hatte ich viele weitere Fehler gemacht, war noch eine Million Mal zu spät gekommen und hatte mich nach all den Jahren immer noch auf dem Campus verlaufen. Diese Probleme unter einer Million anderer schienen jedoch jedem zu passieren, und nach ein paar Jahren hörte die Sorge auf und es wurde einfach verstanden, dass das College ein dynamisches Umfeld ist. Jeder versuchte seinen Weg zu finden, nicht nur ich hatte ab und zu Probleme.

Mehr als ein Jahrzehnt später fragte ich mich, womit die Neulinge von heute zu tun hatten. Welche Ängste halten sie nachts wach, während sie sich auf ihren ersten Tag vorbereiten. Ich habe mehrere Mitglieder der Klasse von 2016 gefragt und dies waren ihre größten Befürchtungen: Lesen Sie den Rest dieses Eintrags »